Unter den Ländern Europas gehört Moldawien mit etwas mehr als drei Millionen Einwohnern sicher nicht zu den Schwergewichten. Eine ähnliche Position hat auch die dortige deutsche Minderheit, die weniger als zwei Prozent der Gesellschaft ausmacht. Daher ist für diese Gruppe die Unterstützung der Bundesrepublik besonders wichtig. Diese hat jetzt der Bundesbeauftragte Hartmut Koschyk zugesichert.