Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Saturday, June 19, 2021

PKP

Schilder dürfen bleiben

Anfang Februar nahm der Abgeordnete der Vereinten Rechten Janusz Kowalski das Thema der zweisprachigen Tafeln an den Bahnsteigen in Chronstau und Dembiohammer auf und urteilte, die seien illegal aufgestellt worden. In einer Interpellation an das Infrastrukturministerium fragte er auch, wann die zweisprachigen Schilder abmontiert und neue mit nur polnischen Ortsnamen aufgestellt würden. Aus der Antwort des Ministeriums geht nun hervor, dass der Abgeordnete sich irrt und die Tafeln bleiben dürfen.

Read More …

Zurück zum alten Glanz

 

 

Er ist 120 Jahre alt und eines der wichtigsten historischen Bauwerke der Stadt Danzig. Er hat beide Weltkriege überstanden und gehörte sowohl zur deutschen als auch zur polnischen Bahn. Er hat 1939 in nur fünf Monaten eine Eisenbahnkatastrophe, die Rettung jüdischer Kinder und den Überfall auf die Freie Stadt Danzig miterlebt. Jetzt wird er bis zum Jahr 2021 für 25 Millionen Euro umgebaut, saniert und in seinem früheren Aussehen wiederhergestellt. Die Rede ist vom Danziger Hauptbahnhof.

Read More …

Keine Direktverbindung nach Dresden

Ab nächstes Jahr fahren wieder reguläre EC-Züge von Berlin über Frankfurt (Oder) nach Breslau und Krakau. Polen-Koordinator Dietmar Woidke spricht auf dem vierten „Deutsch-Polnischen Bahngipfel“ am 8. Mai in Breslau von einem „großen Erfolg“. Die „Initiative deutsch-polnischer Schienenpersonenverkehr“ sieht das anders.

Read More …