Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Saturday, January 22, 2022

Posen

Minderheitenrechte mit Leben füllen

Unter dem Titel „Fokus: Minderheit – Rechte. Gefahren. Möglichkeiten.“ fand vom 15. bis 17. Oktober in Posen (Poznań) der dritte Teil der diesjährigen Jugendkonferenz (Konferencja Młodzieżowa) des Bundes der Jugend der Deutschen Minderheit (BJDM) statt. Im Zentrum der Zusammenkunft standen verschiedene Workshops zu den Themen Identität und Minderheitenrechte. Im Verlauf der Konferenz entwickelten die 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch eigene Projektideen.

Read More …

Eine Frau der Gegenwart

 

 

Meine Urururgroßmutter mütterlicherseits hieß Rozalia Plewnia. Sie wurde am 1. September 1830 in Niederkunzendorf (Kujakowice Dolne), nahe Kreuzburg, geboren. Sie heiratete einen Bauer namens Daniel Jantos und wurde stolze 87 Jahre alt. Mehr weiß ich über die Frau, von der ich einen Teil meiner Gene geerbt habe, nicht. Die Geschichte ging nicht gnädig mit Frauen um, ihre Namen wurden vergessen, übergangen, weggelassen. Überall, auch in Schlesien, besonders bei den deutschen Frauen. Wie bei Marie Wegner. Es ist an der Zeit, sie wiederzuentdecken.

Read More …

Kaiser Wilhelm wird zum Buhmann

Foto 1: Eine der Hauptattraktionen des Traktes in das kaiserliche Schloss von Wilhelm II Foto: Radomil/Wikimedia Commons.
Foto 1: Eine der Hauptattraktionen des Traktes in das kaiserliche Schloss von Wilhelm II Foto: Radomil/Wikimedia Commons.

Seit 2005 ist der sogenannte „Königlich-Kaiserliche Trakt“ der touristisch-architektonische Höhepunkt in Posen. Selten hat eine Innenstadt in Polen so viele Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Nähe der Innenstadt wie die Hauptstadt von Großpolen. Doch wie es sich herausstellt, ist die deutsche Anspielung im Namen des Programms manchen Lokalpolitikern ein Dorn im Auge.Read More …