Werbung
Posts tagged "Projekt"
Die Kinder sind begeistert

Die Kinder sind begeistert

Mit dem neuen Schuljahr haben wieder die Deutschen Kinderclubs ihre Arbeit aufgenommen. Die Kinder sind nach der Sommerpause begeistert und wollen mit viel Energie die deutsche Sprache spielerisch lernen.
Die Heimat lieben

Die Heimat lieben

Im Rahmen des Projekts „Oppelner Region ohne Geheimnisse” ist nun das „Spazierbuch” erschienen. Der Spaziergang führt den Leser durch die Landkreise Kandrzin-Cosel und Groß Strehlitz, also die Regionen, in denen das Projekt letztes Jahr realisiert wurde.
DFKs immer aktiver

DFKs immer aktiver

Über die diesjährige Ausgabe des landesweiten Programms „Begegnungsstättenarbeit”, sprach Anna Durecka mit der Koordinatorin Sybilla Dzumla  
Jugend erstellt „Katalog der Projektideen“

Jugend erstellt „Katalog der Projektideen“

Welche Projekte sind in den Ortsgruppen bisher gut gelaufen? Welche neuen Projekte sollen angeboten werden? Um dies herauszufinden, lud der BJDM am 24. April zum Arbeitstreffen unter dem Titel „Katalog der Projektideen“ ein.  
Mehrheit und Minderheit verbinden

Mehrheit und Minderheit verbinden

JugendFestivalMłodych ist eine neue Initiative der Organisationen der Deutschen Minderheit. Am 23. September wird in Oppeln der jungen Generation aus der Minderheit und Mehrheit eine Reihe Aktivitäten geboten.  
Sie geben das Wissen zurück

Sie geben das Wissen zurück

Meistens ist es so, dass für Studenten der erste Anlaufpunkt um Wissen zu erwerben, das Internetportal Wikipedia ist. In Breslau ist es hingegen umgekehrt. Dort hat nun eine Gruppe von Germanistikstudenten eine offizielle Kooperation aufgenommen und liefert dem polnischen Leser Informationen zur deutschen Kultur.
Offene Tür zum Sprachen lernen

Offene Tür zum Sprachen lernen

Am ersten Frühlingstag veranstaltete das 2. Lyzeum  in Oppeln den Tag der Offenen Tür. Gymnasiasten hatten die Möglichkeit, die Schule kennenzulernen und von den älteren Schülern mehr zu erfahren.
Eichendorff neu interpretiert

Eichendorff neu interpretiert

Auf das Schloss in Groß Stein lud das Germanistikinstitut in Oppeln bereits zum zehnten Mal Professoren von germanistischen Instituten aus Polen und Deutschland ein.
Schaltjahr der Erinnerung

Schaltjahr der Erinnerung

  Zwei Jahre land setzen sich schon Studenten aus drei Ländern mit der nationalen Geschichte des Jahres 1968 auseinander, arbeiteten in Archiven und machten Interviews mit Zeitzeugen, um das erlangte Wissen zu präsentieren.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia