Werbung
Posts tagged "Raschau"
Pro Liberis Silesiae erhält Kulturpreis Schlesien

Pro Liberis Silesiae erhält Kulturpreis Schlesien

Wer heute über Bildungsprojekte der Deutschen Minderheit spricht, kommt am Verein Pro Liberis Silesiae nicht vorbei. Dieser erst knapp 10 Jahre alter Verein ist Träger von drei Schulen und Kindergärten in der Oppelner Region. Als „Leuchtturm“ im Bereich Bildung wurde Pro Liberis Silesiae am Samstag mit dem diesjährigen Kulturpreis Schlesien ausgezeichnet.  
Im Zeichen der Freundschaft

Im Zeichen der Freundschaft

  Seine Deutschkenntnisse kann man nicht nur bei den „Miro“ Deutschen Fußballschulen sportlich unter Beweis stellen, sondern auch musikalisch u.a. beim jährlichen Gesangswettbewerb „Ich kann deutsch singen“ des Vereins Pro Liberis Silesiae.
Ein zweites Zuhause

Ein zweites Zuhause

Nach fast vier Monaten Bauzeit und weiteren Wochen des Umzuges, konnte am vergangenen Sonntag der neue Kindergarten des Vereins Pro Liberis Silesiae in Raschau (Raszowa) in der Gemeinde Tarnau (Tarnów Op.) eröffnet werden.
Montessori-Kindergarten saniert

Montessori-Kindergarten saniert

Am Sonntag feierten die Kinder, ihre Betreuer, Eltern und geladene Gäste die Eröffnung des sanierten Kindergartens des Vereins Pro Liberis Silesiae in Raschau. Nach weniger als vier Monaten Arbeitszeit ist  das Gebäude, das ehemals der Gemeinde Tarnau gehörte, umgebaut und den Bedürfnissen der Kinder und der in dem Kindergarten angebotenen Montessori-Pädagogik angepasst worden.
Von Berggeistern und Wassermännern

Von Berggeistern und Wassermännern

Bereits zum vierten Mal organisierte der Verein Pro Liberis Silesiae die deutschsprachigen Theaterbegegnungen. Auch in diesem Jahr kamen viele Schultheatergruppen aus der ganzen Woiwodschaft, obwohl das Thema kein leichtes war.
Ein Tag in der Kinderspielstadt "Mini Miasto"

Ein Tag in der Kinderspielstadt „Mini Miasto”

Fünf Tage sind Kinder in die Rollen der Erwachsenen geschlüpft. Sie gestalteten und regierten die Kinderspielstadt Mini Miasto in Raschau (Raszowa). Ob als Bürgermeister, Arzt oder Bauarbeiter, in der Küche, im Spielbereich oder beim Zumba-Tanzen. Für Erwachsene wurden die Tore von „Klein Raschau” erst am Freitag geöffnet.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia