Stefanini
Posts tagged "Ratibor"
Die Woche im DFK

Die Woche im DFK

Erfahren Sie, was in den DFK’s der Region los ist. Diesmal geht es u.a. zu den Zisterziensern, zur Wallfahrt nach Maria Hilf und zum Sommerfest in Ratibor.  
Tischler, Künstler und DFK-Gründer

Tischler, Künstler und DFK-Gründer

Am 30. August vor 80 Jahren kam Blasius Hanczuch in Benkowitz bei Ratibor auf die Welt. Wie viele andere musste er sich nach 1945 an eine neue Realität in Schlesien anpassen, die deutsche Sprache und Kultur hat er aber nicht ins Abseits gestellt, sondern pflegte sie, wo und wie auch immer es nur ging.
„Die deutsche Stimme aus Ratibor“

„Die deutsche Stimme aus Ratibor“

Seit Beginn der offiziellen Tätigkeit der Organisationen der deutschen Minderheit in Polen waren ihnen die Medien ein besonderes Anliegen. Zeitungen wurden fast von Anfang an, also seit 1990, herausgegeben, die erste eigenständige Radiosendung der Deutschen Minderheit konnte man aber erst 1997 in Ratibor hören. Und dort wurde am vergangenen Wochenende das Jubiläum gefeiert. 
Dem Kulturerbe zu Hilfe

Dem Kulturerbe zu Hilfe

Das monumentale, jedoch verfallende Gebäude im Ratiborer Stadtteil Ostrog kennt so gut wie jeder in der Stadt, aber nur wenige wissen um seine Geschichte und die mit ihm verbundenen Pläne. Ein architektonisches Juwel genannt, ist die einstige preußische Husarenkaserne derzeit Gegenstand einer breiten Diskussion und bekommt danach möglicherweise die Chance, zu einem repräsentativen Sitz der...
Erster Erfolg für die „Vereinten”

Erster Erfolg für die „Vereinten”

Das Wahlkomitee „Vereint für Schlesien“ hat seine Kandidatenlisten für den polnischen Sejm in den Wahlkreisen Kattowitz und Rybnik/Ratibor erfolgreich registrieren lassen. Im Wahlkreis Gleiwitz hatten ca. 160 Stimmen gefehlt.   „Dass die beiden Wahlkomitees registriert werden konnten, ist ein weiterer Erfolg in der Entwicklung und Integration von Nichtregierungsorganisationen in Oberschlesien. Unser Ziel ist es, ein...
Ende der Spenden

Ende der Spenden

Seit zehn Jahren pflegen die Wanderer des Sauerländischen Gebirgsvereins im Märkischen Kreis Kontakt zu Sozialstationen aus Ratibor und Umgebung. Am Wochenende kamen sie zum letzten Mal mit zwei Hilfstransporten voller Kleidung sowie Gegenständen und beschenkten diese Einrichtungen.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia