Werbung
Posts tagged "Reformation"
Drittes Treffen der Deutschlandexperten

Drittes Treffen der Deutschlandexperten

  Zwei Themen dominierten die Deutschlandkonferenz vom 30. November bis 02. Dezember im Willy-Brandt-Zentrum Breslau: Die politische Situation in Deutschland und das diesjährige Reformationsjubiläum.
Erbe der Reformation in Schlesien

Erbe der Reformation in Schlesien

Mit dem Jahresende geht auch das Jubiläumsjahr der Reformation zuneige. Zum Abschluss des Reformationsgedenkens wurde Anfang November von der evangelisch-augsburgischen Gemeinde in Kattowitz-Schoppinitz eine Laser-Show präsentiert. In tausend Bildern mit Musik von Bach, Mendelssohn-Bartholdy oder Kilar wurde die Geschichte der Reformation in Schlesien von den Anfängen bis heute gezeigt.
Höhepunkt für Musikliebhaber

Höhepunkt für Musikliebhaber

Mit einem Konzert am 29. Oktober hat die Deutsche Bildungsgesellschaft die Feierlichkeiten anlässlich des Jubiläums 500 Jahre Reformation abgeschlossen. In den Genuss der Musik von Bach, Brahms und Mendelssohn kamen Zuhörer in den Räumlichkeiten der evangelisch-augsburgischen Gemeinde in Oppeln.
Oberschlesischer Engel der Barmherzigkeit

Oberschlesischer Engel der Barmherzigkeit

Eine Ausstellung, ein Film und Publikationen widmen sich dem Leben und Wirken der Beuthener Diakonisse Eva von Tiele-Winckler, einer Adligen, die ihr Leben den Armen und Schwachen konfessionsübergreifend widmete.
Ein Franke wird Vater der schlesischen Reformation

Ein Franke wird Vater der schlesischen Reformation

Nur wenige Jahre nach Luthers berühmten Thesenanschlag in Wittenberg setzte sich seine Lehre auch in Breslau  durch. Einen großen Verdienst hatte dabei Pfarrer Johann Heß (1490-1547), der bereits 1524 in seiner St. Maria-Magdalena-Kirche die neue Gottesdienstordnung nach Wittenberger Vorbild durchgesetzte.
500 Jahre Reformation

500 Jahre Reformation

„500 Jahre Reformation. Reformation in Schlesien Pommern und Preußen” – diesen Titel trägt die Konferenz des Verbandes deutscher Gesellschaften in Polen, die vom 26. bis 28. Mai im Hotel Haston in Breslau organisiert wird. Referenten aus Deutschland und Polen sprechen dabei über die Geschichte, Entwicklung und den Einfluss der Protestanten auf die heute in Polen...
Vom Bauernsohn zum Bildungsreformator

Vom Bauernsohn zum Bildungsreformator

Das Dorf Troitschendorf (Trójca) im Landkreis Görlitz (Zgorzelec) ehrt seinen berühmtesten Sohn und wichtigsten Reformator des Bildungswesens der Renaissance, Valentin Trozendorf (1490-1556). Sein Gymnasium in Goldberg (Złotoryja) zählte im 16. Jahrhundert zu den wichtigsten Schulen europaweit.
Was wir von Luther lernen

Was wir von Luther lernen

Dass die deutsche Minderheit im Norden Polens stark mit den Landsmannschaften (West- und Ostpreußen) zusammenarbeitet, ist keine Neuheit. Zuletzt hat man gemeinsam zwei Konferenzen durchgeführt, eine zum Thema deutsch-polnische Zusammenarbeit, die zweite zur Reformation.
Deutlich mehr als Luther

Deutlich mehr als Luther

Das 500. Reformationsjubiläum steht auch für das Zentrum für Kultur//Geschichte genauso, wie für das Deutsche Kulturforum Östliches Europa im Mittelpunkt. Diese Organisationen haben vom 3. bis 5. April eine internationale Konferenz in Breslau veranstaltet. Diese befasste sich mit der Glaubensvielfalt in Ostmittel- und Südeuropa.
"Luther war nie in Schlesien" Theateraufführung

“Luther war nie in Schlesien” Theateraufführung

Am Samstag, den 8. April gibt es die Möglichkeit das Theaterstück „Luther war nie in Schlesien“ in Oppeln zu sehen. Es ist ein historisches Theaterstück, von Jugendlichen auf die Beiene Gestellt, aber nicht nur für Jugendliche gedacht.    

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia