Nach Tschechien und Ungarn schließt sich nun auch Serbien den Staaten an, die offiziell Verantwortung für die Verbrechen an der deutschen Bevölkerung übernehmen. Anfang Mai hat der serbische Premierminister Aleksandar Vucic eine Gedenkstätte eingeweiht, die an die tragischen Ereignisse erinnern soll.