Werbung
Posts tagged "Tafel"
Versprechen noch nicht erfüllt

Versprechen noch nicht erfüllt

Darauf warten die Opfer schon seit Jahren und die deutsche Minderheit genauso: Der Kattowitzer Kreisvorstand des DFK Schlesien bemüht sich in der letzten Zeit immer intensiver um eine neue Tafel am Tor des ehemaligen Nachkriegslagers „Zgoda“. Bis heute wurde das Leid deutscher Opfer dort nicht vermerkt.
Unter Verschluss

Unter Verschluss

Was für ein Fund: Eine aus Deuthen (Olsztyn-Dajtki) verschwundene Gedenktafel für die Soldaten des Ersten Weltkrieges ist im Jahr 2007 wiederaufgetaucht. Doch noch immer ist unklar, was damit passieren soll.
Rückkehr der verlorenen Tafel

Rückkehr der verlorenen Tafel

In Deuthen (Olsztyn-Dajtki) ist nach 1945 eine Tafel für die Gefallenen des I. Weltkriegs verschwunden. Nun kehrt sie als „Exponat des Monats“ zurück.
Ehre den Errettern deutscher Kinder

Ehre den Errettern deutscher Kinder

Es war eine schöne Geste zum Abschluss des Jubiläums der Unterzeichnung des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrags und zugleich eine unglaubliche Geschichte: In Krotoschin, in der Woiwodschaft Großpolen, hängt nun am Bahnhof eine Gedenktafel zur Erinnerung an den Mut von Polen, die 1945 an diesem Ort deutsche Kinder vor dem sicheren Tod retteten.
Tafel für die Opfer der Oberschlesischen Tragödie in der Oppelner Kathedrale

Tafel für die Opfer der Oberschlesischen Tragödie in der Oppelner Kathedrale

Am Volkstrauertag hat man in der Oppelner Kathedrale eine Gedenktafel für die Opfer der Oberschlesien Tragödie geweiht. Eine ökumenische Andacht wurde dazu vom Oppelner Bischof Andrzej Czaja zelebriert.
Andacht und Einweihung

Andacht und Einweihung

Am 15. November findet in der Heilig-Kreuz-Kathedrale in Oppeln eine ökumenische Andacht anlässlich des 70. Jahrestages der Oberschlesischen Tragödie statt.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia