Posts tagged "Tourismus"
Abseits vom Mainstream

Abseits vom Mainstream

Touristengruppen aus Deutschland in der Oppelner Innenstadt sind vor allem in den Sommermonaten nichts besonderes. Eine sticht dann doch etwas hervor, denn ihr Reiseleiter ist ausgewiesener Polenkenner, Schriftsteller und Wissenschaftler, der zudem noch schlesische Wurzeln hat.
Einst vergessene Gegend

Einst vergessene Gegend

Im Reichenberger Gebirge, dass die historische Grenze zwischen der Grafschaft Glatz und Schlesien bildet, finden wir so manche Gipfel, die über 1000 Meter hoch sind. Die besten Aussichten in dieser Gebirgskette bietet jedoch eine Spitze, die deutlich niedriger ist.
Zufluchtsort der Protestanten aus Ustron

Zufluchtsort der Protestanten aus Ustron

Zwar sind von den in Polen gelegenen Bergketten vor allem die Sudeten mit der Geschichte der Deutschen verbunden, viele Spuren des Deutschtums sind aber auch in den Beskiden zu finden. Dafür gibt es kaum so gute Beispiele wie den Rownica Berg.
Am Fuße des Heidelbergs

Am Fuße des Heidelbergs

Das Waldenburger Bergland zählt nicht zu den beliebtesten Ausflugszielen in den Sudeten. Zwar ist das Schloss Fürstenstein (Książ) sehr bekannt, an anderen Orten trifft man aber nur wenige Touristen. Das macht diese Gegend zum idealen Ausflugsziel für jene, die Ruhe suchen.
Wandern im Dreiländereck

Wandern im Dreiländereck

  Das Jeschkengebirge ist eine relativ unbekannte Gebirgskette im Dreiländereck von Polen, Deutschland und Tschechien. Wer diese Gegend besucht, sollte sich unbedingt etwas Zeit fürs Besteigen des Jeschkenbergs nehmen.
Abstecher ins Zittauer Gebirge

Abstecher ins Zittauer Gebirge

    Bisher fanden unsere Wanderungen überwiegend in Schlesien statt, gelegentlich haben wir auch die Region Kleinpolen besucht. Diesmal begeben wir uns ins Grenzgebiet der Lausitz und Nordtschechiens.
Niezwykłe śląskie nekropolie

Niezwykłe śląskie nekropolie

  Na wycieczki tematyczne po śląskich cmentarzach zaprasza w czerwcu, sierpniu i wrześniu Dom Współpracy Polsko-Niemieckiej. – Wybraliśmy naszym zdaniem najciekawsze, najbardziej się miedzy sobą różniące nekropolie. Na niektórych spoczywają ciekawe osobistości, z innymi związane są interesujące historie – mówi Michał Matheja z DWPN.
Die vergessene Ecke bei Ziegenhals

Die vergessene Ecke bei Ziegenhals

Schönwalde (Podlesie) ist ein von Touristen selten besuchtes Dorf im Oppagebirge. Meistens schauen hier nur kurz diejenigen vorbei, die entlang der Sudetischen Hauptroute die ganze Gebirgskette durchwandern. Zu Unrecht, denn es ist eine sehr interessante Gegend.
Wo Geschichte und Natur sich treffen

Wo Geschichte und Natur sich treffen

  Arnoldsdorf (Jarnołtówek) ist eines der bekanntesten Ausflugsziele in der Woiwodschaft Oppeln. Meistens dient das Dorf als Startpunkt einer Wanderung auf die Bischoffskoppe. Für diejenige, die den höchsten Gipfel der Woiwodschaft jedoch bereits gut kennen, gibt es so manche Alternativen. Eine davon ist der Buchberg.
Ins Jagdrevier der Habsburger

Ins Jagdrevier der Habsburger

  Der Widderberg ist vor allem dadurch bekannt, dass sich nicht weit von seinem Gipfel die Quelle der Weichsel befindet. Die zweithöchste Spitze der Schlesischen Beskiden ist darüber hinaus auch mit der Geschichte eines der bekanntesten deutschen Adelsgeschlechter verbunden.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia