Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wednesday, May 12, 2021

Zuzanna Donath-Kasiura

Schlesien Journal 04.05.2021

Diesmal im Schlesienjournal:

Ein altes Klavier, eine Trompete, ein schweres Bügeleisen. Eine alte Tabakpfeife, ein Koffer aus den 1920ern, Porzellangeschirr.

Das Heimatmuseum “Chałpka Starzikówdes” strahlt den Charme lange vergangener Jahre aus und zieht so seit 3 Jahren sehr viele Besucher an. Die Besucher finden hier eine ganzes Museum, randvoll mit alten Puppen, Emaille-Behältern und alten Radios.

Wir haben das Museum des Vereins “Bogatalanta” in Bodland im Kreuzburger Land besucht und die Museumsleiterin gefragt, wie sie sich den Erfolg ihres kleinen Museums erklärt.

Außerdem: Zuzanna Donath-Kasiura erzählt uns, wie die ersten beiden Monate für sie als frisch gebackene Vize-Marschallin der Woiwodschaft Oppeln waren.

Und: Die Website “deutschemedien.pl” gibt seit neuestem einen Überblick über alle deutschen Medien in Polen. Egal, ob Masuren, Bromberg oder Danzig – hier findet ihr einen Überblick über alles, was mit der Deutschen Minderheit in Polen zu tun hat.

 

Frauenpower in der Öffentlichkeit (+Audio)

Der 8. März ist der Internationale Tag der Frauen. Seit 120 Jahren wird weltweit auf Frauenrechte und die Gleichstellung der Geschlechter aufmerksam gemacht und auch in Polen und Deutschland werden diese Themen als wichtig angesehen. Das „Antidotum“ triff demnächst die frisch gewählte Vizemarschallin der Woiwodschaft Oppeln, Zuzanna Donath-Kasiura, um mit ihr über die Position der Frauen im öffentlichen Leben zu reden.

Read More …

Schlesien Journal 02.03.2021

Diesmal im Schlesien Journal:

Ein Portrait des oberschlesischen Pfarrers Franz Pawlar: 1909 in Benkowitz geboren, erlebt er die Nazizeit als als junger Mann und versucht auch durch diese schwere Zeit hindurch ein aufrechter Christ zu bleiben. Wir interviewen Autor Leszek Jodliński, der sich auf die Spuren des mutigen und charismatischen Pfarrers begeben hat.

Zuzanna Donath-Kasiura wurde gerade zur neuen Vizemarschallin der Woiwodschaft Oppeln gewählt. Mit viel Frauenpower und Empathie will sie ihren neuen Job antreten – wie sie im Gespräch verrät.

Und: Wer beim Ausfüllen der Formulare für die Volkszählung Hilfe braucht – der frage am besten in seinem DFK nach. Der DFK Stollarzowitz z.B. hilft gerne.

Wir warten auf einen guten Ausgang

Nicht Rafał Bartek, der Chef der Deutschen Minderheit in der Oppelner Region und zugleich Vorsitzender des Regionalparlaments (Sejmik), sondern aller Wahrscheinlichkeit nach Zuzanna Donath-Kasiura übernimmt den von Dr. Roman Kolek frei gemachten Posten des Vizemarschalls der Oppelner Woiwodschaft. Vorher hieß es, das Amt übernehme eben Rafał Bartek, doch die Juristen des Marschallamtes haben diese Möglichkeit ausgeschlossen.

Read More …

Neujahrsempfang der Oppelner SKGD

Traditionell kamen Mitglieder der deutschen Minderheit und Kommunalpolitiker aus der Region gestern (20.01.2021) zum Neujahrsempfang zusammen. Wegen der geltenden Beschränkungen konnte das Treffen jedoch nur online stattfinden, dafür aber mit einem speziellen Gast, dem deutschen Botschafter in Warschau Arndt Freytag von Loringhoven.

Read More …

Ein Blick in die Seele (+Audio)

 

 

Die Sozial-Kulturelle Gesellschaft der Deutschen in Oppelner Schlesien hat eine neue Publikation herausgegeben, „Mniejszośc Niemiecka w województwie opolskim jako wartość dodana”, so der Titel. Sie entstand im Rahmen des Projektes Deutsche Minderheit hat Wert.

Read More …

Album zum Jubiläum

1000 Exemplare des Albums wurden gedruckt und können im Büro der SKGD bezogen werden.
Foto: SKGD

„30 Jahre der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien” heißt das Fotoalbum, dass die Oppelner deutsche Minderheit heute präsentiert hat. Es soll für die Älteren eine Erinnerung sein, für die Jüngeren ein Stück Geschichte der Organisation.

Read More …