Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Friday, December 3, 2021

Wallfahrt nach Trebnitz

Es ist die letzte Wallfahrt der deutschen Minderheit in diesem Jahr. Nach Annaberg, Wartha, Albendorf und Maria Hilf geht es für die Deutschen nun nach Trebnitz. Veranstalter der Wallfahrt ist der Verband deutscher sozial-kultureller Gesellschaften in Polen.

 

Die Wallfahrt nach Trebnitz wird erst seit einigen Jahren organisiert. Umso mehr lohnt es sich, zu dieser außergewöhnlichen Pilgerstätte zu fahren, findet auch die Veranstalterin Monika Wittek: „Es ist ein wunderbarer Ort und eine sehr schöne Kirche. Wir werden wieder sowohl Pfarrer Tarlinski als auch Pater Arndt mit uns haben“. Wer mitfahren will, der kann an der Fahrt, die vom VdG organisiert wird, teilnehmen. Mehr Infos zur Abfahrt gibt es bei Monika Wittek unter der Telefonnummer 77/453 85 07 oder der E-Mail: monika.wittek@vdg.pl.

 

Die Wallfahrt nach Trebnitz wird am 13. November stattfinden. Die feierliche Messe beginnt um 10:30 Uhr Im Anschluss reisen die Teilnehmer der VdG-Fahrt noch nach Groß Nädlitz zum dortigen deutschen Soldatenfriedhof. „Wir planen, dort auch eine kleine Andacht abzuhalten“, so Monika Wittek.

adur

Show More