Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Friday, December 3, 2021

Walzener Jugendstimmen

In der Gemeinde Walzen besitzt die Jugend viel Eifer und Leidenschaft. Das wird von ihnen an jeder Stelle gezeigt. Trotz der Pandemie sind sie aktiv und wollen in der Gesellschaft mitwirken.

 

Die Rede ist vom Jugendgemeinderat. Er hat im Dezember 2019 seine Tätigkeit aufgenommen und besteht aus 15 Mitgliedern, für eine Amtszeit von 5 Jahren. Die Ziele des Rates umfassen: Verbreitung der Idee der Selbstverwaltung unter jungen Menschen, Gewährleistung der Beteiligung junger Menschen am öffentlichen Leben, Vertretung der Interessen junger Menschen gegenüber kommunalen Selbstverwaltungsorganen, studentischen Selbstverwaltungen und Bildungsbehörden sowie Institutionen und Nicht-Behörden – Regierungsorganisationen, die sich für den Schutz der Rechte von Schülern sowie für die Integration und Zusammenarbeit der Jugendgemeinschaften einsetzen.
Die Jugendräte haben viele Ideen, die sie umsetzen möchten. In naher Zukunft planen sie unter anderem die Veröffentlichung der Zeitschrift “Walecki Głos Młodzieży” (Walzener Jugendstimme), die sie selbst vorbereiten werden.

 

Die Jugendlichen haben bereits an einer journalistischen Schulung teilgenommen.
Foto: Jugendrat

„Es war einmal eine Idee des Vorstandes, einen Newsletter zu erstellen und dazu noch kurze Videos zu Jugendfragen aufzunehmen. In der Zeitung werden wir über talentierte Jugendliche (Sport, Wissenschaft, Sprache usw.) schreiben, Investitionen und Themen vorstellen, die in der Gemeinde stattfinden und junge Menschen betreffen. Wir werden über den Kalender der Jugend des Gemeinderats schreiben und wollen etwas Unterhaltung in Form eines Kreuzworträtsels bieten “, sagt Izabela Waloszek, die Betreuerin des Rates.

Die Zeitung wird von den Jugendlichen selbst vorbereitet und erstellt. Die erste Ausgabe erscheint im April. Sie werden versuchen, sie einmal im Monat zu veröffentlichen. Um sich besser auf dieses Projekt vorzubereiten, nahmen die Mitglieder des Rates an einer journalistischen Schulung teil, die Ende März im Gemeindebüro in Walzen stattfand. Während des Vortrags lernten sie die Geheimnisse des journalistischen Berufs kennen. So wissen sie jetzt auch, wie man Fragen stellt und ein Interview führt.
Es gibt auch Pläne für die nächsten Monate. Im April ist ein Fußballspiel mit Jugendlichen aus Reinschdorf geplant, sofern die Situation dies zulässt. Ein weiterer Punkt der Tätigkeit wird die Reinigung der Gräber auf dem Friedhof sein, da sich der Gemeinderat um die lokale Geschichte kümmert.

 

Dominika Bassek

Show More