Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Monday, December 6, 2021

Weihnachten im DFK

DFK in Stöbelau
Foto: Konrad Bassek

In der Vorweihnachtszeit organisieren die Ortsgruppen, Gemeinden und Kreise der Deutschen Minderheit eine Reihe von Advents- und Weihnachtsfeiern. Wir berichten von einigen von ihnen.

 

 

DFK Stöblau hilft

Jedes Jahr vor Weihnachten organisiert der DFK Stöblau eine Aktion für das Heim für Kinder, Jugendliche und Erwachsene der Kongregation der Schwestern von der Heiligen Elisabeth in Kandrzin-Cosel. Die Minderheit sammelt Lebensmittel, Reinigungsmittel, Bettwäsche und Plüschtiere. Die diesjährige karitative Aktion für kranke und behinderte Kinder fand am 9. Dezember statt. Kurz vor Ende der Aktion war der DFK-Raum bereits mit Lebensmitteln, Putzmitteln und Stofftieren gefüllt. Es war wiedermal ein Rekord, denn es wurden noch mehr Gaben als  im Vorjahr gesammelt. Es haben auch viel mehr Einwohner mitgemacht. „In dieser Aktion sind alle glücklich – wir, weil wir helfen können, Kinder, da sie Geschenke bekommen und Familien, die auch etwas Gutes vor Weihnachten machen konnten“, sagen Mitglieder von DFK Stöblau.

 

 


DFK Proskau
Foto: D. Bassek

Weihnachtliche Gesangsrunde

Im  DFK Proskau wird seit der Gründung an eine Gesangsrunde veranstaltet. Alles auf Deutsch natürlich. Alle zwei Wochen treffen sich die Senioren aus Proskau um gemeinsam deutsche Lieder zu singen und das ganze Treffen auf Deutsch zu gestalten.  So war es auch am Mittwoch vergangener Woche. Da es gerade Nikolaustag war, hat jeder von den 25 Personen etwas Süßes und Witziges von dem Nikolaus bekommen. In seine Rolle schlüpfte die DFK Vorsitzende Maria Zdera, die mit Weihnachtshelfern für weihnachtliche Atmosphäre sorgte. „Es ist immer ein Ereignis für die älteren Menschen. Sie kommen raus aus dem Haus, treffen sich mit anderen und dabei sprechen sie auf Deutsch und singen. Das schätzen sie bei den Gesangsrunden“, meint Maria Zdera, Vorsitzende des DFK Proskau. Gesungen wird in Begleitung einer Mundharmonika aus alten deutschen Liederbücher. Dabei werden auch Gedichte vorgetragen und  sogar Witze erzählt.

 

 


Groß Borek
Foto: Irena Szulc

Lebkuchenfest in Groß Borek

Am 5. Dezember veranstaltete der DFK Groß Borek zusammen mit der dortigen Grundschule  zum achten Mal das traditionelle Lebkuchenfest. Wiedereinmal wurden an diesem Tag nach dem schönsten Lebkuchenhaus, den schönsten Lebkuchen und den schönsten dreidimensionalen Lebkuchenchristbäumen gesucht. Insgesamt wurden 104 „Arbeiten“ eingereicht. Zugleich fand an dem Tag auch der Weihnachtsliederwettbewerb, an dem 17 Solisten und 19 Gesansgsgruppen teilnahmen, statt. An der Veranstaltung haben die deutsche Konsulin in Oppeln, Sabine Haake, der VdG-Vorsitzender Bernard Gaida und der SKGD-Chef Rafał Bartek teilgenommen. Alle Teilnehmer des Lebkuchenfestes konnten sich auch am Büfett stärken. Das Fest fand in der Sporthalle der Grundschule statt.

 


Adventstreffen in Niesdrowitz

Am 3. Dezember organisierte der DFK Niesdrowitz ein Adventstreffen für Kinder. Speziell für den Tag hatten die Teilnehmer des Samstagskurses einen Auftritt vorbereitet. Auf die Kinder wartete eine Überraschung – ein Besuch des Weihnachtsmannes. Im weiteren Teil des Treffen, an dem ca. 100 Mitglieder teilgenommen haben, genossen die Teilnehmer einen Auftritt der Sängerin Julia Ledwoch.

 


DFK Schonowitz
Foto: Facebook/Konsolidierung der Begegnungsstätten

Plätzchenbacken

Am 30. November hatte der DFK Schonowitz für alle seine Mitglieder, Klein und Groß, einen Backnachmittag organisiert. Alle Teilnehmer, 23 Personen im unterschiedlichen Alter, haben sich in der Begegnungsstätte um 16 Uhr in Schonowitz getroffen: Jeder brachte sein Lieblingsrezept mit. Diese konnten dann an diesem Nachmittag ausprobiert und ausgetauscht werden. Alles hat sich natürlich um den Plätzchen gedreht. Nach dem großen Backen begann dann die Verkostung der Plätzchen. Es gab auch Zeit für gemeinsame Gespräche und Gesang.

 

 


Adventskränze

Ende November hat der DFK Polnisch Krawarn einen Workshop unter dem Titel: „Adventsschmuck – Workshop“ durchgeführt. Wie schon das Thema verrät, drehte sich alles rund um Adventskränze. Aus den gekauften Materialien entstanden viele wunderschöne Adventskränze. An dem Workshop haben 30 Personen teilgenommen.

 


DFK Nakel
Foto: Katarzyna Urban

Adventsfeier in Nakel

Der DFK in Nakel (Gem. Tarnau) feierte sein Adventsfest diesmal am 9. Dezember und für die Mitglieder und Gäste trat nicht nur traditionell die dortige Theatergruppe “Sternenbrücke” mit einem Lied- und Gedichtmix rund um den Adventskranz auf, sondern auch Kinder aus dem Samstagskurs, der in Nakel in diesem Jahr zum ersten Mal organisiert wurde. Aber nicht nur die Kinder präsentierten ihr Können, auch die Erwachsenen zeigten, dass ihnen deutsche Advents- und Weihnachtslieder nichts fremd sind. Für das leibliche Wohl sorgten wie jedes Jahr die Damen aus dem Vorstand des DFK und beköstigten die rund 70 Teilnehmer mit guter Hausmannskost.

 

 


Adventsfeier in Guttentag

Schon zum sechsten Mal veranstaltete der SKGD-Gemeindevorstand am 8. Dezember in Guttentag das Adventssingen für alle Mitglieder der sieben DFKs aus der Gemeinde. „Wir haben die Feier im Parkhotel veranstaltet, damit auch alle reinpassen, schließlich waren es um die 170 Teilnehmer”, sagt Barbara Kaczmarczyk, die SKGD-Vorsitzende in der Gemeinde Guttentag und Hauptorganisatorin der Feier. Diese begann um 17 Uhr mit dem gemeinsam Singen des Oberschlesiensliedes. Es folgte die Begrüßung der Gäste, Auftritte der Kinder aus der Grundschule in Guttentag und Schüler der dritten bilingualen Klasse des Gymnasium. Mit Liedern begeisterte das Publikum das Duo Aneta und Norbert. Auf dem Xylophon spielte Paweł Kaczmarczyk. „Anschließend haben wir gemeinsam deutsche Weihnachtslieder gesungen. Es war ein durch und durch gelungenes Adventssingen”, so Barbara Kaczmarczyk.

adur

Show More