Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Monday, December 6, 2021

Woche im DFK

Die Projekte in den DFKs sind wieder voll im Gange!

 

 

Kanufahrt mit dem DFK Grabczak

 

Foto: DFK Grabczak

 

Im Juli lud der DFK Grabczak (Grabczok) zu einer Kanufahrt unter dem Motto „Durch die Sehenswürdigkeiten von Friedrichsthal – eine Paddelbootfahrt“ ein. Während der Kanufahrt genossen die Teilnehmer die schöne Natur mit ihren Landschaften. Zudem besichtigten sie auch historische Orte auf der Route. Zu den bedeutendsten deutschen Denkmälern am Fluss Budkowiczanka gehören u.a. die Stahlhütte, der Botanische Garten mit der Figur des heiligen Rochus und die Kirche in Friedrichsthal (Zagwiździe). Das Projekt wurde im Rahmen des Programms „Begegnungsstättenarbeit“ organisiert.

 

 

 

 

Abenteuer auf dem Fluss

 

Foto: DFK Kunzendorf

Auf eine Kanufahrt begaben sich im Juli auch die DFKs Kunzendorf und Deschowitz. Beide Ortsgruppen, allerdings separat, entschieden sich für eine Kanufahrt auf dem Fluss Malapane. Zum Schluss lud der DFK Deschowitz noch zu einer gemeinsamen Rast bei Kaffee und Tee ein.

 

 

 

Bowlingturnier in Beuthen

 

Foto: DFK Beuthen-Zentrum

Am 23. Juli lud der DFK Beuthen-Zentrum zum Bowlingturnier ein. Alle haben sich sehr gut amüsiert und integriert. Das Treffen fand im Rahmen des Programms „Begegnungsstättenarbeit“.

 

 

 

 

Fahrradtour nach Cosel

Foto: DFK Deschowitz

Der DFK Deschowitz plant seit Kurzem, regelmäßig Fahrradtouren zu organisieren. Die erste Fahrradtour ist bereits über die Bühne gegangen. Ziel des Ausflugs war Cosel. An der Tour haben 10 Personen teilgenommen. Alle haben die Strecke von über 36 Kilometern in mehr als drei Stunden bewältigt. Infos zu weiteren Fahrradtouren gibt es bei der DFK-Chefin, Brygida Labisz.

 

 

 

 

Geburtstagsfeier

 

Foto: DFK Tost

Der DFK Tost feierte am Wochenende mit dem DFK Kupp haben den 121. Geburtstag von Sir Ludwig Guttmann. Prof. Józef Musielok hat den in Tost geborenen Gründer der Paralympischen Spiele den 50 Projektteilnehmern vorgestellt. Im sportlichen Teil der Veranstaltung sind die Geburtstagsgäste zuerst von Kupp nach Friedrichsthal geradelt, dann haben alle eine Kajaktour auf dem Budkowitzer Bach bis Murow gemacht und schließlich sind sie wieder nach Kupp zurückgekehrt. Die Dr.-Guttmann-Tour ist inzwischen zur Tradition geworden – sie fand schon zum sechsten Mal statt!

 

 

 

adur

Show More