Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wednesday, December 1, 2021

Woche im DFK

 

Ein Projekt zur Heiligen Hedwig von Andechs, der Kinderclub in Deschowitz oder eine Studienfart ins Oppelner Dorfmuseum – wir verraten, was in den DFKs zuletzt alles passiert ist.

 

Heilige Hedwig von Andechs
Mitglieder der DSKG in Glatz und Freunde trafen sich im Vereinssitz in der Łukasińskiegostraße, um an dem Projekt unter dem Titel: „Heilige Hedwig von Andechs. Patronin von Schlesien und zwei Nationen“ teilzunehmen. Nach der langen Pause freuten sich alle auf die Veranstaltung und das Treffen mit dem eingeladenen Referenten. Außer den wichtigen Informationen über die Schutzpatronin zweier benachbarten Nationen erfuhren die Zuhörenden von dem Referenten Wissenswertes über den Alltag eines Pilgers, der mit vielen Widrigkeiten zu kämpfen hat, überraschende Begegnungen erlebt und stark im Glauben alle Hindernisse überwindet. Nach dem Vortrag gab es noch viele Fragen der interessierten Teilnehmer. Die Veranstaltung war sehr gelungen, sie gab den Mitgliedern die Möglichkeit, Neues zu erfahren und wieder miteinander zu sein.

Foto: Konsolidierung der Begegnungsstätten

 

Einladung zur Filmvorführung
Die deutsche Minderheit in Beuthen lädt am 21. Oktober zu einer Filmvorführung mit anschließender Diskussion ein. Gezeigt wird der Film „Auf den Spuren der Vergangenheit. Arbeitslager in Oberschlesien nach dem Zweiten Weltkrieg“. Beginn ist um 17 Uhr im DFK-Sitz in Stollarzowitz.

 

Kinderclub in Deschowitz
Im Deschowitzer DFK trafen sich in den letzten Monaten Kindergartenkinder im Rahmen des vom Haus für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit organisierten Projektes „Deutscher Kinderclub“. Nun fand das letzte Treffen in diesem Jahr im Rahmen des Kinderclubs statt. Die Kinder haben diesmal die Tierwelt auf Deutsch erkundet. Sie haben die Namen vieler Tiere kennengelernt. Sie hatten auch die Gelegenheit, die Bewegungen der Tiere nachzuahmen, sie spielten ein Brettspiel und Bewegungsspiele. Zum Schluss des Kinderclubs gab es für alle Teilnehmer Diplome und kleine Geschenke.

Foto: DFK Deschowitz

 

Reise in die Vergangenheit
33 Mitglieder des DFKs Groß Stanisch (Gemeinde Colonnowska) begaben sich Anfang Oktober auf eine spannende Reise in die Vergangenheit. Der DFK organisierte nämlich eine Studienfahrt in das Oppelner Dorfmuseum. Die Teilnehmer lernten auf interessante Art und Weise das Alltagsleben ihrer Vorfahren aus Schlesien, Deutschland und Polen kennen. Die Fahrt wurde im Rahmen des Projekts „Begegnungsstättenarbeit“ veranstaltet.

adur

 

Show More