Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Thursday, December 8, 2022

„Bäm“ ist wieder da!

„Bäm“ ist das Jugendmagazin des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit (HDPZ), in welchem Jugendliche der deutschen Minderheit und von außerhalb für andere Jugendliche schreiben. Jetzt erschien die zweite Ausgabe.

 

Das Magazin ist kostenfrei im HDPZ erhältlich.
Foto: A. Polański

 

Das Jugendmagazin „Bäm“ gehört zu den neuesten Publikationen des HDPZ. Es erscheint bereits zum zweiten Mal im Rahmen der „Bilingua“-Kampagne. Es hat eine ähnliche Form wie das schon bekannte Kindermagazin „Keks“, aber eben für Jugendliche. Es ist zweisprachig und greift höchst aktuelle Themen, die Jugendliche interessieren, auf, wie Projektkoordinatorin Irena Machura erklärt.

„In „Bäm“ schreiben Jugendliche, was sie bewegt und interessiert. Die Texte sind fast alle auf Deutsch, einige auch ins Polnische übersetzt, deswegen kann man bestimmt auch etwas im sprachlichen Bereich dazu lernen. Das Magazin wird von Jugendlichen aus Polen, Deutschland und sogar aus den Niederlanden geschrieben.“

In der zweiten Ausgabe werden die Leserinnen und Leser noch in die Weihnachtszeit zurückversetzt, dabei werden verschiedene Traditionen der deutschsprachigen Länder verglichen. In Bezug auf den sprachlichen Aspekt durfte natürlich eine Sprachecke nicht fehlen. Diesmal finden die Jugendlichen dort ein Interview mit dem syrischen Buchautor, Filmemacher und YouTuber Firas Alshater, der seit einigen Jahren in Berlin lebt. Er gibt Tipps zum Deutsch lernen. Außerdem findet man Texte über Influencer, ERASMUS und vieles mehr.

Das Magazin ist kostenfrei im HDPZ erhältlich.

Andrea Polański

 

Show More