Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Thursday, August 18, 2022

Geschichte

Er lag uns schwer im Magen – Brandts Ostpolitik und die Deutschen in Polen

1980
Album Willy Brandt
Bundeskanzler 1969 – 1974 Quelle: Bundesarchiv_B_145_Bild-F057884-0009, Reinck

 

Die Ostpolitik Willy Brandts und der am 7. Dezember 1970 mit Polen geschlossene Vertrag war ein wichtiger Schritt zur Normalisierung der zwischenstaatlichen Verhältnisse. Für die in Polen lebenden Deutschen war dies allerdings kein Grund zum Feiern.

Read More …

“Plötzlich kniete er”

 

 

Der 7. Dezember 1970 schreibt Geschichte. Denn vor genau 50 Jahren veränderte Willy Brandt mit seinem Kniefall in Warschau die deutsche Nachkriegspolitik. Mit seinem Kniefall vor dem Mahnmal für den Aufstand im Warschauer Ghetto bat er, stellvertretend für das junge, demokratische Deutschland, die Polen und die gesamte Weltöffentlichkeit um Verzeihung für die Verbrechen, die Nazideutschland begangen hatte. Die Geste Brandts war seinerzeit keineswegs unumstritten, entfaltete im Nachhinein aber große Wirkung.

Read More …

Oddal od nas cholerę morową

Cmentarze choleryczne są na Górnym Śląsku bardziej rozpowszechnione, niż można by przypuszczać. Nawet nieopadal małych wiosek zakładano takie nekropolie, w czasach kiedy zaraza zbierała srogie żniwo na Śląsku. Epidemia nawiedziła też w 1831 roku Chełm Śląski. I tam powstał więc cmentarz choleryczny.

Read More …

Wer war Richard Rubin? / Kim był Richard Rubin?

W willi Richarda Rubina dziś mieści się przedszkole.
Foto: Wikipedia

 

In Georgenberg (Miasteczko Śląskie) hat der Stadtrat am Montag (30.11.) beschlossen, an Richard Rubin, einen deutschen Arzt und Sozialaktivisten aus der Vorkriegszeit, mit einer Gedenktafel zu erinnern. Der Antrag dazu kam von der Deutschen Minderheit.

Read More …

Zeitzeugengespräch über das Jahr 1945 (+Audio)

Der DFK Stollarzowitz plante für das Jahr 2020 ein großes Projekt in mehreren Teilen, bei dem an die Oberschlesische Tragödie erinnert wird. Im Juni gedachte der DFK mit einer feierlichen Messe, wo die Hauptzelebration Bischof der Diözese Gleiwitz, Jan Kopiec übernahm, an die Opfer des Einmarsches der Roten Armee.

Read More …

Odszukiwanie skrawków historii

 

W Rożnowie (gm. Wołczyn) odbyło się uroczyste odsłonięcie obelisku poświęconego ofiarom I i II wojny światowej. Inicjatywę rady sołeckiej wsparły: Fundacja Orlen, LGD Dolina Stobrawy z Kluczborka i władze samorządowe gminy Wołczyn. Poświęcenia monumentu dokonał proboszcz parafii w Skałągach ksiądz Ryszard Zieliński.

 

Read More …