Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Saturday, May 28, 2022

Kultur/Bildung

Regional und international

Wie kann man attraktiv und interessant die Vielfalt der eigenen Region präsentieren? – mit dieser Frage werden sich Jugendliche aus Polen, Deutschland und Frankreich auseinandersetzen. Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit, der Partnerschaftsverband Rheinland-Pfalz/4er-Netzwerk e.V. und Maison de Rhénanie-Palatinat in Dijon laden zu Jugendtreffen des Weimarer Dreiecks ein.

Read More …

Projekt wächst

Die Stadtrallye des BJDM ist ein konstantes Projekt im Projektkalender der Organisation. Durch das Projekt setzen sich Jugendliche mit dem historischen Erbe der multikulturellen Region, welche Schlesien darstellt, auseinander und werden zugleich dafür sensibilisiert. Nach Stadtspielen in Oppeln und Guttentag sollen nun Editionen in Gleiwitz und Breslau hinzukommen.

Read More …

Alles ist da, nur die Menschen fehlen

Das Museum des Neustädter Landes, die Geschichtsgesellschaft des Neustädterlandes und der Verein der Dorferneuerung Friedersdorf luden ins Neustädter Kino zum Autorentreffen ein. „Alles ist da, nur die Menschen fehlen. Umsiedlungen in den Jahren 1945-1947 in Erinnerungen der Bewohner des Neustädter Landes“ lautet der aus dem polnischen übersetzte Titel des Ende letzten Jahres herausgegebenen Buches.

Read More …

Handlich-praktische Dinosaurier

An Weihnachten werden sie noch geschrieben und verschickt, zu Geburts- und Namenstagen oder aus dem Urlaub. Aber im Grunde sind Post- und Ansichtskarten nach einer zeitweise glorreichen Existenz von etwas mehr als 150 Jahren im Begriff auszusterben. Sie waren ein Kind der wirtschaftlichen Entwicklungen des 19. Jahrhunderts – und sind Dokumente der Geschichte. Im November hat Rafał Bętkowski vom Museum der Moderne in Allenstein sie in einem Vortrag genauer vorgestellt.

Read More …

„Wir helfen, solange dies nötig ist“

Seit einigen Tagen ist viel los im Eichendorff-Zentrum in Lubowitz. Wo sonst Kulturveranstaltungen der deutschen Minderheit stattfinden, haben nun Flüchtlinge aus der Ukraine eine zeitweilige Unterkunft gefunden.

Read More …