Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Sunday, July 3, 2022

Deutscher Bundestag: Stefan Seidler (SSW) gründet Parlamentskreis Minderheiten

Am gestrigen Mittwoch (22.06.) rief der Bundestagsabgeordnete des Südschleswigschen Wählerverbands (SSW), Stefan Seidler, in Berlin den Parlamentskreis Minderheiten ins Leben. Die fraktionsübergreifend besetzte Gruppierung will die nationalen Minderheiten in Deutschland stärker in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit rücken. Aber auch die deutschen Minderheiten im Ausland sollen eine Rolle spielen – zum Beispiel jene in Polen.

„Dass (…) meine Kollegin Denise Loop (Bündnis 90/Die Grünen, Anm. d. Red.) und ich gemeinsam mit Abgeordneten der SPD, Union, FDP, die Linke sowie Bündnis90/Die Grünen die konstituierende Sitzung des neuen Parlamentskreises Minderheiten durchführen konnten, ist ein großer Schritt für die Sichtbarkeit der vier autochthonen Minderheiten im Deutschen Bundestag“, wird Stefan Seidler in einer Pressemitteilung des SSW – der Partei der dänischen Minderheit im Landesteil Schleswig und der nationalen Friesen in Nordfriesland – zitiert.

Durch die Arbeit des informellen Gremiums sollen die vier nationalen Minderheiten in Deutschland – Friesen, Sorben, Roma und Sinti sowie Dänen – und ihre Bedürfnisse „stärker in den Fokus der parlamentarischen Arbeit und der Öffentlichkeit gerückt“ werden, heißt es seitens des SSW weiter.

Der SSW-Abgeordnete Stefan Seidler
Foto: https://stefan-seidler.info

„Die Themen werden uns so schnell nicht ausgehen“, ist sich Stefan Seidler sicher. „Wir müssen den ungleichen Umgang der jeweiligen Landesregierungen mit den Minderheiten debattieren, die Minority-SafePack-Initiative und den Kongress der Föderalistischen Union Europäischer Nationalitäten am 29./30. September 2022 in Berlin“, so der einzige Abgeordnete des SSW im Deutschen Bundestag.

Weiter sagt der 42-jährige gebürtige Flensburger: „Wir suchen auch den Austausch mit dem Beauftragten der Bundesregierung gegen Antiziganismus, Dr. Mehmet Daimagüler, und der Beauftragten für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Natalie Pawlik. Unsere Stimme möchten wir aber auch hörbar machen bei Problemen wie der Senkung der Mittel für die deutsche Minderheit in Polen durch die dortige Regierung.“

Denise Loop
Foto: Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, Kaminski

Wie „Der Nordschleswiger“ – das deutschsprachige Medienhaus in Dänemark – unter Berufung auf die dänisch-deutsche Zeitung „Flensborg Avis“ berichtet, gehören dem Parlamentskreis folgende Bundestagsabgeordnete an:

  • SSW: Stefan Seidler
  • CDU: Knut Abraham, Silvia Breher, Gitta Connemann, Astrid Damerow, Petra Nicolaisen
  • SPD: Simona Koß, Dunja Kreiser, Kathrin Michel, Mathias Stein, Sönke Rix, Maja Wallstein
  • Bündnis 90/Die Grünen: Erhard Grundl, Denise Loop, Filiz Polat, Merle Spellerberg
  • FDP: Friedhelm Boginski, Sandra Bubendorfer-Licht, Peter Heidt, Max Mordhorst
  • Die Linke: Clara Bünger, Ina Latendorf, Gesine Lötzsch, Cornelia Möhring, Petra Pau

ln

Titelfoto: https://stefan-seidler.info

Show More