Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Thursday, December 1, 2022

Die Welt alter Fotografien

Erinnerungen aus der Schulbank, Familienfeiern, Ferienreisen, Traditionen und Bräuche sowie der Alltag in Oberschlesien, alles verewigt auf alten Fotografien. Das Haus der deutsch-polnischen Zusammenarbeit lädt nun erneut dazu ein, familiäre Andenken mit anderen zu teilen. „Dazu benötigen wir keine Originale, gescannte Fotos reichen aus“, erklärt die Koordinatorin des Vorhabens, Martyna Halek.

 

Es müssen keine Originale verschickt werden, gescannte Fotos reichen aus.Den Fotos ist jeweils eine Beschreibung beizufügen.
Foto: HDPZ

Ziel des Projekts ist es, Fotos, Andenken und Erinnerungen zum Thema Oberschlesien für eine digitale Galerie zusammenzutragen, die die Lebensschicksale unserer Eltern und Großeltern zeigen soll. „Mit der Sammelaktion wird ein Projekt fortgeführt, das wir beim HDPZ bereits hatten. Wir waren auch damals auf Einladung von Menschen aus der Oppelner Region unterwegs und haben jeweils vor Ort Fotos gescannt. Jetzt haben wir diese Möglichkeit momentan nicht, aber sobald die Verschärfungen in Zusammenhang mit der Pandemie aufgehoben sind, werden wir wieder gern alle diejenigen mit unserem Scanner besuchen, die sich melden“, verspricht Martyna Halek. Bis dahin könne man die Fotos selber scannen (die entsprechende App ist in jedem Smartphone installierbar) und sie an die E-Mail-Adresse martyna.halek@haus.pl schicken. „Wir bitten darum, den Fotos jeweils eine Beschreibung beizufügen. Man sollte schreiben, was das Foto darstellt, wer darauf zu sehen ist, wo es gemacht wurde und wenn möglich, in welchem Jahr ungefähr“, so Martyna Halek. Die vom HDPZ bisher zusammengetragenen Fotos sind übrigens auf der Webseite www.e-historie.pl unter dem Bookmark „Medioteka/Zdjęcia” zu sehen.

adur

Show More