Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Friday, October 7, 2022

Ein einzigartiger Jugendaustauch

Das vom Bund der Jugend der Deutschen Minderheit (BJDM) in Zusammenarbeit mit der Brandenburgischen Sportjugend (BSJ) organisierte Gemeinschaftsprojekt „SportCamp 2022“ war ein voller Erfolg. Die Jugendlichen nahmen vier Tage lang an interessanten Aktivitäten teil und erweiterten ihr Wissen dank zahlreicher Workshops.


Das SportCamp fand vom 25. bis 28. Juli hauptsächlich in Potsdam und Umgebung statt. Das Ferienangebot offerierte den Teilnehmern, die zwischen 14 und 19 Jahre alt waren, nicht nur sportliche Elemente, sondern auch gesellschaftliche Aspekte des Sportes und seine Auswirkungen auf Menschen.
Im Rahmen des gesamten Ausflugs wurden drei Workshops in deutscher Sprache organisiert. Zwei besprachen die Grundthemen und Probleme des Sportes und gingen, genauer gesagt, auf das Fair-Play und die im Sport oft vorkommende Diskriminierung ein. Der dritte Workshop war der praktische Teil des Projektes. Die Teilnehmer nahmen an Inline-Skating-Lektionen teil, was allen viel Spaß und Freude bereitete. „Der BJDM zeigt somit, dass das SportCamp nicht nur Bewegung bedeutet, sondern auch Sprache und Bildung miteinander verbindet, damit die Teilnehmer ihr Wissen erweitern und es in Zukunft auch anwenden“, sagt Klara Piosek, ifa-Kulturassistentin im BJDM.

Es wurde viel gereist, besichtigt und große Bedeutung auf das Schließen neuer Freundschaften gelegt.
Foto: BJDM

Es wurde viel gereist, besichtigt und große Bedeutung auf das Schließen neuer Freundschaften gelegt. In Berlin konnten die jungen Menschen das DDR-Museum und die interessante Ausstellung „Erlebnis Europa“ im Europäischen Haus bewundern, in Potsdam hingegen wurde mit der BSJ eine Stadtrallye organisiert. Die größte Begeisterung erntete der interkulturelle Abend mit gemeinsamem Kochen, verschiedenen Präsentationen und Vorstellungen, Sportspielen und lustigen Gesprächen.

 

BJDM/PIO

Show More