Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Tuesday, November 29, 2022

Fotowettbewerb: Bauhaus gesucht

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit organisiert am 20. Oktober zum 3. Mal einen Fotomarathon. Anlässlich des 100-jährigen Bauhausjubiläums ist das Leitmotiv ist dieses Mal „Bauhaus gesucht“.

 

Bauhausstil: Das Gebäude des Oppelner Woiwodschaftsamtes. Foto: opole.uw.gov.pl

„Wo man Beispiele des Bauhaus in Oppeln finden kann? Bauhaus ist nicht nur Architektur. Es ist ebenfalls Kunst und Design. Es ist Gestalt, Form, eine ganze Bewegung. Vor allem ist es Funktionalität und Schlichtheit. Bauhaus kann man also überall finden! Es reich dazu ein gutes Auge, ein bisschen Fantasie und etwas Kreativität“, beteuert Sandra Mazur, Koordinatorin des Projektes. Womit die Fotos gemacht werden, Handy oder professionelle Kamera, das steht den Teilnehmern offen. Wichtig ist, sich an das Thema zu halten. Vor dem Marathon wird es noch einen Einführungsvortrag zum Bauhausstil in der Öffentlichen Stadtbibliothek geben, den Grzegorz Hussak halten wird. „Wir organisieren den Fotomarathon schon zum 3. Mal. Jedes Jahr haben wir mehr Anmeldungen, was uns sehr freut. Dadurch können wir den Einwohnern des Landkreises Oppeln – und nicht nur – wichtige Aspekte deutscher Geschichte vermitteln. Dieser Wettbewerb bietet eben eine kreative Gelegenheit, die Geschichte der eigenen Region kennenzulernen“ sagt Sandra Mazur und fügt hinzu: „Wir laden alle, Jung und Alt, herzlich zur Teilnahme ein. Es ist auch eine gute Gelegenheit, finde ich, für Eltern mit ihren Kindern, kreativ und aktiv die Zeit zu verbringen, denn so etwas passiert ja nicht alle Tage“, so die Mitarbeiterin des HDPZ. Auf die besten Fotomacher warten Preise: „Die Preise sollen eine Überraschung sein, aber schon heute kann ich sagen, dass die Teilnehmer u. a. Smartphones bekommen werden“ verspricht die Koordinatorin. Los geht es am Sonntag, den 20. Oktober um 9:30 Uhr in der Öffentlichen Stadtbibliothek in Oppeln, ul. Minorytów 4.

 

 

Manuela Leibig

Show More