Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Saturday, May 28, 2022

Kostenloses Training für Kinder aus der Ukraine

Seit Kurzem können Kinder aus der Ukraine kostenlos am Training der Miro deutschen Fußballschule teilnehmen. Das Angebot gilt für Kinder von sechs bis zwölf Jahren.

Zuerst fing es mit einem Eintrag auf Facebook an, danach kamen Plakate und Werbung über die Gemeindevorsteher hinzu. Mittlerweile konnten so bereits fünf Kinder aus der Ukraine erreicht werden, die nun kostenlos am Training der Fußballschule teilnehmen. „Es ist nicht viel, was wir machen können, aber vielleicht kann man den Kindern so ein bisschen helfen, auf andere Gedanken zu kommen“, erklärt Mateusz Bachem, Koordinator der Miro deutschen Fußballschule.

 

Da viele Familien durch die Flucht wenige bis keine Möglichkeit hatten, ihren ganzen Besitz mitzunehmen und sie somit einen Großteil ihres Hab und Guts in der Heimat zurücklassen mussten, stehen viele von ihnen nur mit wenigen Dingen da. Die Fußballschule stattet deswegen die Kinder, die am Trainingsangebot teilnehmen, mit Trainingsbekleidung aus. Dazu zählen beispielsweise Mützen, Trikots oder Socken, die die Kinder beim Training im Freien warmhalten sollen.

Ukrainische Kinder sind in den Fußballschulen herzlich willkommen.
Foto: MDFS

Die Idee kam von den lokalen Koordinatoren. In einer Online-Sitzung haben sie sich darauf verständigt, dass sie durch das kostenlose Trainingsangebot ein Stück weit Hilfe leisten können. „Wir wollten einfach etwas Gutes tun“, sagt Mateusz Bachem. Das Angebot wird vorerst bis zum Ende der Saison angeboten. Zudem macht bei der Aktion nicht nur die Miro deutsche Fußballschule mit, sondern noch weitere Fußballschulen in ganz Polen.

Lena Dreyer

Show More