Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Tuesday, July 5, 2022

Mit Musik Hilfe leisten

Hilfe kann man auf verschiedenen Wegen leisten, aber einer der schönsten, der den Menschen am nächsten geht, ist Musik. Für Julia Chrobok, Anna Król, Izabela Glomb, Anna Haberecht und Patrycja Ziaja ist das Selbstverständlichkeit. Die Teilnehmerinnen der fünften Staffel der ELOm-Schulung haben sich entschieden, als ihr erstes Projekt ein Wohltätigkeitskonzert zu veranstalten.


Im Herbst ist der Tag gekommen, auf den die Gruppe seit Mai hingearbeitet hat. Das caritative Konzert „Dreh dich rein ins Helfen“ fand statt. Ihr gemeinsames Interesse an der Teilnahme am Leben der deutschen Minderheit, an der deutschen Kultur und am Helfen veranlasste die jungen Frauen zur Durchführung des Projekts.

Auf der Bühne präsentierten sich Organisatorinnen Izabela Glomb und Julia Chrobok, ebenso wie die talentierte Magdalena Pramor und der Musiker Jakub Rydnik.
Foto: ELOm

„Mit der Organisation des Charity-Konzerts und dem Sammeln von Flaschendeckeln als symbolische Bezahlung des Eintrittspreises wollte die Gruppe Michał Zoń helfen“, erklärt ELOm-Koordinatorin Julia Zgorzelska. „Der Junge leidet an einem angeborenen Herzfehler und einer subglottischen Stenose des Kehlkopfes, die eine häufige und intensive Rehabilitation erfordert. Es kam eine große Menge von Flaschendeckeln zusammen, die ihm zugutekommt. Ich bin stolz auf das Einfühlungsvermögen und die Motivation zu helfen, die unsere Jugend an den Tag legt.“

Es war ein Konzert mit moderner deutscher Musik, dargeboten von jungen Künstlerinnen und Künstlern: den Organisatorinnen Izabela Glomb und Julia Chrobok, ebenso wie der talentierten Magdalena Pramor und dem Musiker Jakub Rydnik.

apo

Show More