Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Tuesday, January 31, 2023

Bestes neu entdecktes Reiseziel

Die renommierte britische Tageszeitung „The Guardian“ hat die Stadt Allenstein im Nordwesten Polens als eine der besten touristischen Neuentdeckung ausgezeichnet.

 

Blick über den Okullsee nach Allenstein

 

Der britische Journalist Dixie Wills ist von der rund 170.000 Einwohner zählenden Stadt mächtig beeindruckt. Besonders die Wald- und Seenlandschaft hat es ihm angetan, die ein Paradies für Wassersportler und Wanderer sei. Immerhin ist die Region auch als „Land der Tausend Seen“ bekannt. Darüber hinaus lobte er das Bier der Brauerei Kormoran.

„Das Herz der Stadt ist die Mischung aus Parks und Altstadtstraßen. Besonders erwähnenswert von den mittelalterlichen Bauten ist das Schloss, wo Nikolaus Kopernikus gearbeitet hat“, schreibt Dixie Wills. Er erinnert auch an einen anderen bekannten Sohn der Stadt: den weltbekannten Architekten Erich Mendelsohn.

 

Das Hoche Tor in Alllenstein

Es war der erste Besuch des Journalisten in Polen. Von Großbritannien ist Wills im Juli 2019 mit dem Zug in die Hauptstadt der Woiwodschaft Ermland-Masuren gereist.
„The Guardian“ zeichnete insgesamt über 20 Orte aus aller Welt als das beste neu entdeckte Reiseziel aus. Darunter Griechenland, Wien, die italienischen Alpen, Finnland und die Wälder in East Sussex.

mb

Show More