Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wednesday, December 7, 2022

Schöne Bescherung

So war es in den letzten Jahren beim Adventskonzert.
So war es in den letzten Jahren beim Adventskonzert.

Eine große Weihnachtsshow will am 5. Dezember die SKGD in Oppeln auf die Beine stellen. Geplant als eine Fortsetzung des Adventskonzerts vom letzten Jahr soll die festliche Veranstaltung diesmal noch größer über die Bühne gehen. Überraschungen inclusive.

 

Die Deutsche Minderheit versteht es mittlerweile, die eigenen Talente in Szene beziehungsweise auf die Bühne zu setzten. Schließlich ist das der beste Weg zur Vermarktung dessen, was die Deutschen in Oberschlesien am besten können: Musikmachen und Singen. Dieses Jahr soll noch eine Fähigkeit der jungen Mitglieder der Minderheit unter Beweis gestellt werden: Gedichte vortragen. Schließlich nehmen an dem von der SKGD jährlich veranstalteten Rezitationswettbewerbs über 1.000 Schüler teil. „Wir wollten unseren tollen Rezitatoren auch die Chance geben, sich vor einem größeren Publikum zu präsentieren. Mit Wort und Gesang wollen wir an diesem besonderen Nachmittag eine Weihnachtsgeschichte erzählen. Angefangen mit Weihnachtsvorbereitungen wie Christbaumschmücken, Lebkuchenbacken und dem Besuch des Weihnachtsmannes”, verrät Natalia Jasik vom SKGD-Kulturreferat. Die Weihnachts- und Adventslieder werden unter anderem von Paulina Klosa, Wiktoria Grudniok und den Kindern aus der Raschauer Grundschule des Vereins Pro Liberis Silesiae zum Besten gegeben. „Wir haben auch noch viele Überraschungen für die Gäste auf dem Programm, die wir natürlich jetzt nicht preisgeben werden”, verspricht Natalia Jasik.

 

Zum Adventskonzert, das in der Oppelner Philharmonie stattfinden wird, werden DFK-Mitglieder, DFK-Vorsitende, Räte aus der deutschen Minderheit, Bürgermeister und Dorfvorsteher, Sponsoren und Freunde der SKGD eingeladen. Anlässlich des diesjährigen 25. Jubiläums des Verbandes der deutschen sozial-kukturellen Gesellschaften werden auch die aktivsten und verdienstvollsten Mitglieder der SKGD mit der sog. VdG-Ehrennadel ausgezeichnet. Wer am 5. Dezember nicht auf der Feier persönlich dabei sein wird, der wird nichts verpassen. „Wir wollen auf unserem Facebook-Profil einen Livestream aus dem Konzert machen und auch sonst werden wir auf den sozialen Medien von der Veranstaltung live berichten”, kündigt Joanna Hassa, Pressesprecherin der SKGD an.

Show More