Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wednesday, December 7, 2022

Spielerisches Lernen

Die Samstagskurse gehen wieder los. An zehn Samstagen können Kinder durch Spiele und Aktivitäten ihre Deutschkenntnisse verbessern.

Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen 6 und 11 Jahren. In Gruppen von etwa 15 Personen können sie ihr Deutsch verbessern und mehr über die Kultur, Geschichte und Traditionen der deutschen Minderheit lernen. Pro Kind kostet die Teilnahme 30 bzw. 40 Zł, je nach DFK-Mitgliedschaft der Eltern.

Die Kurse finden in der Regel in den Räumlichkeiten der DFKs statt und dauern um die 2,5 Stunden. Dabei werden die Kinder von Kursleitern betreut, die von den DFKs ausgesucht werden. Wichtig ist, dass diese sowohl gute Deutschkenntnisse haben als auch pädagogische Fähigkeiten besitzen. Nur so können sie mit den verschiedenen Sprachniveaus und Altersgruppen in den Kursen angemessen umgehen.

Die Samstagskurse findet bereits seit 2010 jährlich statt. Landesweit nehmen über 1000 Kinder daran teil.
Foto: Samstagskurse

Ein vom VdG vorgegebenes Curriculum dient als Struktur der Kurse. Dabei geht es um Themen, die für die Kinder interessant sind. Es kann zum Beispiel um Feste oder ihren Umkreis gehen. Damit es nicht langweilig wird, gibt es jedes Mal ein anderes Programm.

Die Herangehensweise an die Themen ist immer spielerisch und soll den Kindern Spaß am Lernen bereiten. Grammatik oder Vokabelabfragen kann man lange suchen. Stattdessen gibt es Bewegungsspiele, Bastelaufgaben oder Ausflüge.
Viele Kinder kommen Jahr um Jahr wieder zu den Kursen zurück. Später, wenn sie zu alt für die Teilnahme sind, können sie auch als Kursbegleiter den Jüngeren helfen.

Der VdG organisiert jedes Jahr zwei Editionen des Projekts. Für die Herbstedition konnten sich die DFKs bis Anfang September anmelden. Bis zum 16.09. wurden dann die Gruppen gebildet und am 24.09. geht es mit den Kursen los. Aber auch nachdem die Kurse schon gestartet sind, können Kinder bei freien Plätzen noch hinzustoßen.

Die Samstagskurse findet bereits seit 2010 jährlich statt. Landesweit nehmen über 1000 Kinder daran teil. Dieses Jahr haben sich zwei neue DFKs angemeldet und neun sind nach einer Pause wieder in das Projekt eingestiegen. In den vergangenen Jahren waren über 200 DFKs an den Samstagskursen beteiligt. Größtenteils kamen diese aus den Woiwodschaften Oppeln und Schlesien, aber es fanden auch vereinzelt Kurse im Norden des Landes statt.

Das Projekt wird aus Mitteln des Bundesministeriums des Innern für Bau und Heimat der Bundesrepublik Deutschland und des polnischen Ministeriums für Inneres und Verwaltung (MSWIA) finanziert.

Louisa Hoffmann

Show More