Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Brieg

Woche im DFK

Eine Märchennacht für Kinder, ein Ausflug nach Brieg, ein Sommerfest und ein Kulturprojekt rund um die Märchen des oberschlesischen Dichters Joseph von Eichendorff — in den Deutschen Freundschaftskreisen (DFKs) gab es zuletzt wieder zahlreiche tolle Initiativen. In Stöblau findet Anfang September zudem das Erntedankfest statt.

Read More …

Die Gedanken sind frei

Schlesische Musikfeste 2023

Meine Reise am Samstag (27.05.) nach Görlitz zu der Eröffnung der Schlesischen Musikfeste erinnerte mich einmal mehr an einen guten Vergleich. Adolf Tramnitz, ein bekannter deutscher Forstmann, der in Stettin geboren und in der Grafschaft Glatz gestorben ist, verglich im Jahr 1869 Schlesien mit einem Eichenblatt — mit der Oder als Hauptrippe des Blattes. Schlesien zeigt sich als ein besonders reiches Land, solange man nicht vergisst, dass es links und rechts der Oder liegt. Und solange man nicht vergisst, dass die schlesische Kultur, auch die deutsche Kultur, Wissenschaft und Industrie links und rechts der Oder entstand.

Read More …

Musik war sein Lebenselixir

Orchester war sein Instrument. Kurt Masur sagte über sich selbst, er habe viel Freude an praktischer Arbeit und sei ein „großer Bastler“. Nicht verwunderlich. Als Sohn eines Elektroingenieurs und ausgebildeten Elektrikers hatte Kurt Masur genug Gelegenheit, richtig anzupacken. Der Vater des künftigen weltberühmten Dirigenten führte im schlesischen Brieg ein Elektrofachgeschäft.

Read More …

Schlesien Journal vom 26.07.2022

Marek Pyzowski lebt in der niederschlesischen Metropole Breslau und studiert dort Geschichte. Eigentlich stammt er aus dem 20 Kilometer entfernten Brieg. Der 23-Jährige gehört einer Generation junger Polen an, die ohne historischen Balast das deutsche Erbe ihres Landes neu Entdecken.

Read More …

Wie der Alte Fritz seinen Hut verlor (+Video)

Marek Pyzowski lebt in der niederschlesischen Metropole Breslau und studiert dort Geschichte, doch eigentlich stammt er aus dem 40 Kilometer entfernten Brieg (Brzeg). Der 23-Jährige gehört einer Generation junger Polen an, die ohne historischen Ballast das deutsche Erbe ihres Landes neu entdecken.

Read More …

Schlesien Journal vom 08.06.2021

Marek Pyzowski lebt in der niederschlesischen Metropole Breslau und studiert dort Geschichte. Doch eigentlich stammt er aus dem 20 Kilometer entfernten Brieg. Der 23-Jährige gehört einer Generation junger Polen an, die ohne historischen Balast das deutsche Erbe ihres Landes neu Entdecken.

Read More …

Superhelden Schlesiens – Kurt Masur

Orchester war sein Instrument. – Kurt Masur sagte über sich selbst, er habe viel Freude an praktischer Arbeit und sei ein „großer Bastler“. Nicht verwunderlich. Als Sohn eines Elektroingenieurs und ausgebildeten Elektrikers hatte Kurt Masur genug Gelegenheit, richtig anzupacken. Der Vater des künftigen weltberühmten Dirigenten führte im schlesischen Brieg ein Elektrofachgeschäft.

Read More …

Deutsches Unternehmen fördert die deutsche Sprache/ Niemieckie przedsiębiorstwo wspiera rozwój języka niemieckiego

Mit ca. 200 Mitarbeitern am Standort Brieg ist die Firma Elrec eine der größeren in der Stadt. Doch es ist nicht die Anzahl der Angestellten oder der Bereich, in dem das Unternehmen tätig ist, was es ausmacht. Elrec ist vor allem im Bezug auf die deutsche Sprache ein Beispiel für andere Firmen in der Region. Read More …