Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wednesday, July 6, 2022

Debatte

Minderheitenrechte heute und morgen

Minderheitenrechte sind in der letzten Zeit ein breitdiskutiertes Thema. „Verantwortung des Staates für seine Minderheiten. Bedeutet ein schlechter Zustand heute automatisch einen schlechten Zustand morgen?“ – dies war das Thema einer Online-Debatte mit dem Verfassungsrechtler und Menschenrechtsaktivisten Prof. Adam Bodnar, die im Rahmen des Führungskräfteprogramms „Akademia“ des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit stattfand. Geleitet wurde das Treffen von Prof. Tomasz Grzyb, von der Universität SWPS Breslau.

Read More …

Schlesien Journal vom 01.02.2022

In dieser Sendung gibt es bei uns eine neue Folge aus der Reihe „Hallo DFK“. Diesmal besuchen wir den DFK Kreis Gleiwitz in der Woiwodschaft Schlesien. In der Woiwodschaft Schlesien sehen die Strukturen der DFKs völlig anders als in der Woiwodschaft Oppeln aus. In der Woiwodschaft Schlesien gehört jeder DFK einem von neun Kreisen an. Diese Kreise wiederum unterliegen alle dem Bezirk Schlesien – und der hat seinen Sitz in Ratibor. Der DFK Kreis Gleiwitz ist einer der neun Kreise.

Read More …

15 Jahre Minderheitengesetz

Quelle: HDPZ

Es ist nicht perfekt, Hauptsache aber es existiert überhaupt. Das war im Grunde die Botschaft, auf die sich alle Teilnehmer der Debatte zum 15. Jahrestag der Verabschiedung des Minderheitengesetzes geeinigt haben. Die Debatte wurde vom Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und dem Oppelner Marschallamt online veranstaltet.

Read More …

Die Besten im Land

Damian Czempiel und Emilia Cebula
Damian Czempiel und Emilia Cebula

Demokratie braucht Menschen, die kritische Fragen stellen. Zu diesen gehören Damian Czempiel und Emilia Cebula aus Oberschlesien, die es ins internationale Halbfinale des deutschsprachigen Rhetorikwettbewerbs „Jugend debattiert“ geschafft haben. Vorige Woche haben sie sich im Prag vor anderen Jugendlichen aus Mittel- und Osteuropa behauptet. Read More …

Europa ist gemeinsame Verantwortung

Prof. Krzysztof Ruchniewcz, Botschafter Rolf Nikel, VdG-Vorsitzender Bernard Gaida und Hartmut Koschyk, deutscher Regierungsbeauftragter für nationale Minderheiten Foto: A. Durecka
Prof. Krzysztof Ruchniewcz, Botschafter Rolf Nikel, VdG-Vorsitzender Bernard Gaida und Hartmut Koschyk, deutscher Regierungsbeauftragter für nationale Minderheiten
Foto: A. Durecka

Zu einem Gespräch über 25 Jahre der guten deutsch-polnischen Nachbarschaft hatte am vergangenen Samstag der Verband deutscher Gesellschaften (VdG) eingeladen, der in diesem Jahr auch selbst ein Vierteljahrhundert seiner Gründung feiert. Wie die Diskussionsteilnehmer einvernehmlich betonten, sind die deutsch-polnischen Beziehungen nie zuvor in der Geschichte so gut gewesen. Read More …