Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Saturday, May 28, 2022

Wissenswettbewerb über die Minderheit

Gestern (11. April) fand das Finale des 12. Wissenswettbewerbs über die deutsche Minderheit statt. Nach einer pandemiebedingten zweijährigen Pause wurde das Finale des Wettbewerbs wieder in der Sporthalle in Comprachtschütz ausgetragen. Die Gewinner werden jedoch erst am 26. April bekannt gegeben.

 

„Als Mitveranstalter des Wettbewerbs neben der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen freue ich mich sehr, dass Schülerinnen und Schüler aus unserer Woiwodschaft persönlich in Compachtschütz erscheinen und den Abschlusstest schreiben konnten, der aus 30 Fragen bestand, darunter 20 geschlossenen und 10 offenen Fragen. Der Anblick so vieler Schüler, die um das bestmögliche Ergebnis kämpfen, hat mich sehr gefreut“, sagt Ryszard Galla, Abgeordneter der deutschen Minderheit, der Initiator des Wettbewerbs.

 

Nach drei Jahren Pause fand das Fianle des Wettbewerbs wieder vor Ort in Comprachtschütz statt.
Foto: Abgeordnetenbüro Galla

 

Die diesjährige Ausgabe hatte auch eine Neuerung, denn erstmals in der Geschichte des Wettbewerbs haben die Schülerinnen und Schüler auch einen Aufsatz zu einem bestimmten Thema mit Bezug zur deutschen Minderheit verfasst. Zu den Themen der Arbeiten gehörten unter anderem Fragen wie: „Welche Bedeutung hat die Anzahl der Unterrichtsstunden in dieser Sprache für das Kennenlernen der Sprache und Kultur der deutschen Minderheit?“, „Wie können Deiner Meinung nach die Kenntnisse der deutschen Sprache im Alltag helfen? Begründe Deine Aussage”. „Wir wollen die Meinungen zu diesen Themen lesen. Es wird eine sehr interessante Erfahrung für uns. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit, ihre Kreativität, ihren Einfallsreichtum und die Form des Aufsatzes frei zu wählen. Die besten Arbeiten werden wir auf jeden Fall veröffentlichen, alle Aufsätze aber werden uns in unserer Arbeit sehr bereichern“, betont der Abgeordnete Galla.

 

Nach drei Jahren Pause fand das Fianle des Wettbewerbs wieder vor Ort in Comprachtschütz statt.
Foto: Abgeordnetenbüro Galla

 

Nun wird die vom Abgeordnetenbüro und der SKGD berufene Jury alle Arbeiten, sowohl den Test als auch die schriftlichen Arbeiten, bewerten und die Gewinner spätestens am 26. April bekannt geben. Auf die Gewinner warten attraktive Preise. Auch Ausflüge gehören dazu. Ausgezeichnet werden nicht nur die Schüler selbst, sondern auch die gesamten Schulvertretungen und Lehrer, die die besten Teilnehmer des Wettbewerbs vorbereitet haben.

ru

Show More