Erfahren Sie, was in den DFKs Ihrer Region los ist. Diesmal: Der Sejm-Abgeordnete Ryszard Galla Gogolin, Tischtennisturnier in Stollarzowitz, Jahresversammlung in Breslau und vieles Spannende mehr.

 

 

Jahresversammlung in Gogolin

Am 4. April fand die Jahresversammlung des DFK Gogolin statt. Der Vorsitzende Krystian Polański zeigte eine Präsentation, in der fast 30 Aktivitäten, die im letzten Jahr vom Vorstand realisiert wurden, vorgestellt wurden. Seine Anerkennung äußerte Rafał Bartek, der Vorsitzende der SKGD, der sich für die überdurchschnittliche Aktivität der Ortsgruppe bedankte. Worte der Anerkennung kamen auch vom Gogoliner Bürgermeister Joachim Wojtala. Der Vorstand wurde von den Mitgliedern entlastet. Während des Treffens wurden aktuelle Anliegen besprochen. Offen sprach man auch über kontroverse Themen, wie z.B. über die Johannes-Hellmann-Tafel sowie auch die Johann-Kroll-Straße.

 

 

Treffen mit dem Sejm-Abgeordneten

Am 5. April besuchte der Sejm-Abgeordnete Ryszard Galla Gogolin. Im Rathaus wurde ein Treffen mit ihm organisiert. Die Bürger, darunter auch die DFK-Mitglieder, hatten die Möglichkeit, mit ihm über verschiedene Themen offen zu reden. Das Treffen dauerte fast zwei Stunden. „Wir redeten über Themen die wichtig für die Menschen sind, wie z.B. das Schulwesen. Heute habe ich deutlich gesehen, dass es Sorgen gibt, wenn es um Deutsch als Minderheitensprache geht. Diese Treffen helfen mir später bei meiner Arbeit in Warschau“, sagte im Nachhinein der Sejm-Abgeordnete.

 

Andrea Polański

 

Am 5. April besuchte der Sejm-Abgeordnete Ryszard Galla Gogolin. Quelle: Andrea Polanski

 

 

 

 

Tischtennisturnier in Stollarzowitz

Am 21. April veranstaltet der DFK Stollarzowitz zum dritten Mal ein Tischtennisturnier der Deutschen Minderheit. Er wird im Gebäude der Grundschule Nr. 43 in Stollarzowitz stattfinden. Mitmachen können ganze Familien. Genau wie im letzten Jahr gibt es sogar eine Kategorie für Omas und Opas. Mehr Infos dazu gibt es unter www.dfkschlesien.pl

 

 

 

Jahresversammlung in Breslau

Am 14. April veranstaltet die Deutsch Sozial-Kulturelle Gesellschaft in Breslau ihre Jahresversammlung. Beginn ist um 10:00 Uhr im Sitz des DSKG an der ul. Saperów 12.

 

 

 

Feier in Schreibersdorf

Der DFK Schreibersdorf lädt am 14. April zum gemeinsamen Feiern ein. Die Veranstaltung findet im Saal der Freiwilligen Feuerwehr in Schreibersdorf statt. Die Teilnahme kostet 30 Złoty. Anmelden kann man sich bei der Vorsitzenden Erika Kopka. Im Programm Auftritt von Dominika und Janusz Żyłka. Im Preis ist eine warme Mahlzeit, Kaffee, Kuchen und Getränke enthalten.

 

 

 

Schulung für DFK-Mitglieder

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit veranstaltet vom 21. bis 22. April eine Schulung für DFK-Mitglieder. Die Teilnehmer erfahren, wie man wirksam miteinander und mit Partnern kommuniziert, effektiv zuhört und sich erfolgreich innerhalb der Strukturen der deutschen Minderheit vernetzt. Während der zweitägigen Schulung werden die Teilnehmer in Gruppen arbeiten: Zusammenarbeit der DFKs mit der Selbstverwaltung, Zusammenarbeit mit den Partnern der DFKs, Promotion der Tätigkeit der DFKs in den sozialen Medien. Die Schulung findet in Gogolin statt. Anmelden kann man sich bis 15. April. Mehr unter www.haus.pl

 

adur