AUDIO ->

 

 

Einen Erlös von 1500 Euro erzielte am Samstag ein deutsch-polnischer Benefizball zugunsten der Görlitzer Stadthalle auf Schloss Wichelsdorf bei Bunzlau.

Zehn Prozent der Eintrittsgelder und der Ertrag einer Auktion gehen an den Görlitzer Stadthallenverein, eine Bürgerinitiative, die sich für den Wiederaufbau der Stadthalle engagiert. „Das wird bei Weitem nicht für die Renovierung reichen, aber es ist ein Anfang“, sagt Organisator Alfred Theisen vom Senfkornverlag in Görlitz. Die Görlitzer Stadthalle musste vor fast zehn Jahren wegen bautechnischer Mängel schließen.

 

 

Fotos: Marie Baumgarten

 

Marie Baumgarten