Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Monday, November 29, 2021

Stadtrallye begeistert

Da die Spurensuche des BJDM in Oppeln Anfang Oktober ein großer Erfolg war und sich viel mehr Schulen und Gruppen angemeldet hatten als Plätze zur Verfügung standen, organisierte der BJDM kurzerhand eine zweite Edition, um allen eine Chance zur Teilnahme zu geben.

Nachdem am Montag, dem 4. Oktober 2021, bereits 70 Jugendliche mit ihren Lehrern und Betreuern aus acht Schulen angereist waren, meldeten sich noch einmal sechs Schulgruppen mit insgesamt über 40 Schülern zum zweiten Termin an. Am frühen Dienstagmorgen  begrüßten die Mitarbeiter des BJDM zusammen mit ifa-Kulturmanager Dominik Duda die Teilnehmer von Schulen aus Oppeln, Chrosczütz (Chróścice) und Petersgrätz (Piotrówka). Nach einer kurzen Präsentation zu den noch in diesem Jahr anstehenden Projekten des BJDM wurden die Regeln des Stadtspiels erklärt und die Gruppen machten sich, ausgestattet mit Fragebögen und Karten, auf den Weg.

 

Insgesamt haben über 120 Schüler an der Stadtrallye teilgenommen.
Foto: Dominik Duda

Aufgrund der unterschiedlichen Dauer, die die Gruppen in Oppeln verweilten, wurden die Routen des Stadtspiels nochmals verändert. „Für jede einzelne Schulgruppe haben wir die Trassen angepasst. Einige hatten nämlich noch Anschlusstermine in den Bibliotheken und konnten so diese schon länger feststehenden Besuche mit unserer Stadtrallye verbinden, was uns sehr freut“, sagt Anna Franik, ifa-Kulturassistentin im BJDM.

Glück hatten die Veranstalter auch mit dem Wetter, welches sich für Ende Oktober von seiner sonnigen Seite zeigte. Die Jugendlichen machten sich Station für Station mit Freunde auf die Suche nach deutschen Spuren und konnten so Neues über die kulturelle Vielfalt der Region und die deutsche Geschichte der Stadt näher erfahren.

„Es ist immer wieder toll zu sehen, dass die Kinder und Jugendlichen motiviert die Aufgaben angehen. Es ist doch etwas anderes als Geschichtsunterricht in der Schulklasse. Bei der Stadtrallye kann man die deutsche Geschichte der Stadt im wahrsten Sinne des Wortes erlaufen und auch Kleinigkeiten im Stadtbild erkennen, die bis heute erhalten sind“, erklärt Dominik Duda.

Die zweite Edition des Projektes „Stadtrallye“ wurde durch das Konsulat der Bundesrepublik Deutschland in Oppeln finanziell unterstützt.

DD

Show More