Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Tuesday, November 30, 2021

Stadtrallye durch „Klein Berlin”

Oberglogau, auch „Klein Berlin“ genannt, ist die Heimatstadt der ELOm-Gruppe „Projekt-X“. Die Jugendlichen kennen die Geschichte ihrer Stadt sehr gut und möchten andere dafür begeistern. Durch eine Stadtrallye konnten 5 Gruppen von Schülern aus der Umgebung von Oberglogau die Stadt erkunden.


Aktuell läuft die schon fünfte Edition des Schulungsprogramms für zukünftige Leader ELOm. Im Rahmen der Schulung müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eigene Projekte realisieren. Ende September war es in Oberglogau soweit – für Damian, Nikola, Emilia und Armin stand die Realisation ihres ersten Projektes an.

 

Für die ELOm-Teilnehmer Damian, Nikola, Emilia und Armin war das Projekt eine bedeutende Erfahrung.
Foto: apo

„Wir waren anfangs schon etwas gestresst“, gibt Nikola Białek zu. „Die Idee war, unsere Stadt auf eine attraktive und coole Art und Weise vorzustellen. Wir suchten nach einer passenden Form, damit sich auch niemand langweilt. Wir kamen schlussendlich auf die Idee, es als Stadtrallye zu machen.“

Was hat Beethoven mit Oberglogau zu tun? Wer sind die von Oppersdorf? Welcher König war während der schwedischen Invasion im Schloss von Oberglogau? Die Gruppe hat mehrere Stationen in der Stadt vorbereitet, bei denen nicht nur die Geschichte des Ortes thematisiert wurde, sondern auch interaktive Punkte mit musikalischen und sportlichen Aufgaben gemeistert werden mussten. An jeder Station konnte man Punkte sammeln. Die meisten ergatterte die Gruppe aus der Grundschule Nr. 2 in Oberglogau.

Das Projekt wurde in Partnerschaft mit der Gemeinde Oberglogau und dem Schulverein in Oberglogau organisiert.

A. Polański

Show More