Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Saturday, December 3, 2022

Andy Borg: Ich freue mich auf Schlesien

Schon nächsten Samstag wird Andy Borg ähnlich in Breslau posieren können
Schon nächsten Samstag wird Andy Borg ähnlich in Breslau posieren können

Seit 55 Jahren ist er auf der Welt, 33 davon auf der Bühne – Moderator, Entertainer und selbsterklärter „Schlagersänger aus tiefstem Herzen“. Andy Borg ist der Superstar des V. Kulturfestivals der deutschen Minderheit, das schon nächste Woche in der Breslauer Jahrhunderthalle stattfinden wird. Wir präsentieren ein Interview mit dem Schlagerstar.

 

Herr Borg. Was haben Sie gedacht, als Sie das Angebot bekommen haben, in Breslau aufzutreten? Was war Ihr erster Gedanke?

 

Freude, denn der letzte Auftritt in Polen zu Weihnachten war sensationell.

 

Was denken Sie über die deutsche Minderheit in Polen und über Schlesien?

 

Wir freuen uns sehr, Schlesien näher kennenzulernen, wir bleiben extra einen Tag länger und haben uns schon einen Reiseführer besorgt. Die deutsche Minderheit in Polen haben wir bei unserem letzten Besuch als sehr musikalische und freundliche Menschen kennenlernen dürfen.

 

In Schlesien haben Sie viele Fans. Waren Sie sich dessen im Klaren? Haben sie vielleicht Bezug zu Schlesien?

 

Ja es schreiben uns viele Leute von dort. Der Vater meines Technikers, der seit 30 Jahren mit mir unterwegs ist, stammt aus Schlesien und er kommt extra für dieses Festival auch mit uns nach Breslau. Und das mit Mitte 80!

 

Was werden Sie in Breslau singen? Auf was darf sich das Publikum freuen?

 

Ich bin aus tiefstem Herzen Schlagersänger. Meine Berufung ist es, auf der Bühne zu stehen und bestmöglich zu unterhalten. Humor hab ich und moderieren kann ich auch. Diese Live-Konzerte sind genau mein Ding! Ich bin in der glücklichen Lage aus einem großen Repertoire schöpfen. Manche Titel, die ich in den zurückliegenden 33 Jahren gesungen habe, bekommen durch aktuelle Lebenssituationen und neue Erfahrungen einen tieferen Sinn. Ebenso wie es mein Publikum fühlt, gilt das auch für mich. Durch meine Musik habe ich scheinbar auch einen Weg gefunden, diese Sehnsucht nach Sonne, Liebe und Meer zu stillen, die in uns allen lebt. Ich würde auch niemals einen Auftritt ohne meine Hits wie ADIOS AMOR, DIE FISCHER VON SAN JUAN oder ARRIVEDERCI CLAIRE machen. Diese Lieder sind ein Teil meines Leben, das Publikum liebt sie.

 

Wie ist die Geschichte ihrer Auslandsauftritte? Womit erklären Sie sich die Begeisterung mit Schlager auch außerhalb Deutschlands?

 

Ich habe viele Auslandsauftritte, überall dort, wo die Menschen mich hören und sehen möchten. Meine Musik gefällt den Leuten einfach und der Spaß, den ich selber bei den Auftritten habe, kommt offenbar rüber. Musik verbindet Generationen, überwindet auch Sprachgrenzen und Fröhlichkeit steckt an.

 

Vielen Dank für das Gespräch!

Show More