Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wednesday, December 7, 2022

Einladungen zur Wallfahrt

Schon bald findet die Wallfahrt der deutschen Minderheit nach Wartha statt. Jedes Jahr pilgern die Deutschen aus Schlesien dorthin zur wundersamen Gnadenfigur der Muttergottes in der Basilika. Auch in diesem Jahr wird die Wallfahrt stattfinden, und zwar am 10. Juli.


„Wir warten jedes Jahr, bis die polnischsprachige Messe um 11 Uhr in der Basilika beendet ist und dann beginnt die deutschsprachige Messe, nämlich gleich im Anschluss, also gewöhnlich gegen 12:15 Uhr“, erklärt Monika Wittek vom Verband deutscher sozial-kultureller Gesellschaften in Polen. Der VdG stellt immer für die Pilger einen Bus zur Verfügung, leider sind in diesem Jahr für die Pilgerfahrt nach Wartha schon alle Plätze im Bus vergriffen. „Wir ermuntern aber alle, mit ihren privaten Fahrzeugen zu kommen. Der Weg ist schließlich nicht so weit“, motiviert Monika Wittek. Der VdG-Bus macht dann noch einen Abstecher nach Heinrichau (Henryków), aber auch alle anderen Pilger können sich das beindruckende Zisterzinserkloster auf dem Weg nach Hause angucken.

Die Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung in Wartha.
Foto: Wikipedia

Weitere Wallfahrten sind dann noch für den 14. August (Albendorf), 17. September (Zuckmantel) und 12. November (Trebnitz) geplant. Mehr Infos zu den anstehenden Wallfahrten gibt es unter der Telefonnummer 77 454 78 78.

adur

Show More