Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Sunday, December 5, 2021

Zum 30. Jubiläum der SKGD (+Video)

Die Sozial Kulturelle Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien lädt anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Gesellschaft zu verschiedenen Konzerten ein. Da Konzerte momentan nur in Kirchen möglich sind, entschlossen sich die Organisatoren, diese Chance zu nutzen, sodass wenigstens einige Menschen die Musik live erleben können.

 

Das erste Konzert fand in Krappitz-Ottmuth statt.
Foto: Paulina Magosz

 

 

„Wir haben überlegt, wie wir unser Jubiläum in dieser schwierigen Zeit feiern können. Wir entschieden uns für eine Konzertreihe. Im Advent und in der Weihnachtszeit wollten wir durch die Konzerte auch zum Nachdenken ermuntern und das Kommen Jesus Christus in einer feierlichen Atmosphäre gemeinsam erwarten“ bestätigt Zuzanna Donath Kasiura, Sekretärin der SKGD. Gespielt wurden Advents- und Weihnachtslieder, die sich aus der liturgischen Zeit ergeben. Das Repertoire umfasste Werke von Johann Sebastian Bach, Josef Rheinberger sowie Bearbeitungen von Advents- und Weihnachtsliedern, die von Musikern der Oppelner Region präsentiert wurden.

 

 

Enthusiastischer Applaus

In den Kirchen sind Personenlimits eingeführt. Dennoch freuten sich die Musiker, dass sie vor Publikum spielen konnten, bestätigt Oskar Koziołek-Goetz: „Selbst, wenn nicht so viele Menschen dabei sein können, ist es uns eine Freude, die Konzerte zu spielen. Der Applaus ist kleiner als bei verschiedenen Auftritten in den Vorjahren, aber er ist warm und herzlich, das bedeutet uns ganz viel“.

Am 12. Dezember fand das Konzert in Krappitz Ottmuth statt, einen Tag später erklang in der Sankt Bartholomäus Kirche in Oberglogau KLICK klassische Musik. Es musizierten die Gruppe Glogovia Chamber Music, Julianna Petzuch an der Orgel, Robert Trinczek und Rafał Poremba spielten Trompete. Gesungen hat Oskar Koziołek-Goetz. Zwei weitere Konzerte gab es am 27. Dezember um 11 Uhr in der Kirche in Broschütz KLICK und am selben Tag um 17 Uhr in der Kirche in Slavenzitz KLICK. Hier traten auf Szymon Marzok an der Orgel, dazu spielte Paweł Hadaschik Trompete und Martyna Magosz Violine. Darüber hinaus wurden die Konzerte auf den YouTube-Profilen der Pfarrgemeinden live übertragen, man kann sie sich immer noch anschauen. Die Konzertreihe wurde vom Konsulat der Bundesrepublik Deutschland in Oppeln finanziell unterstützt.

 

Feierlicher Abschluss des Jahres

Für den Sänger Oskar Koziołek-Goetz sind die Konzerte der SKGD ein feierlicher Abschluss des Jahres 2020: „Als die Pandemie ausgebrochen ist, hatte ich künstlerisch nicht so viel zu tun gehabt. Ich bin in meiner Pfarrgemeinde wieder Organist geworden. Im Sommer habe ich vom polnischen Kulturministerium das Stipendium „Kultura w sieci“ erhalten und habe im Internet Gesangworkshops gegeben“, so Oskar Koziołek-Goetz. Wie für viele andere Künstler in diesem Jahr waren die Monate August, September und Anfang Oktober die Zeit, in der künstlerisch mehr gemacht werden konnte: „Da hatte ich einige Konzerte. Ich leite die Konzerte beim ‚Schlesischen Festival Ludwig van Beethoven‘ in Oberglogau – und es hat geklappt diese durchzuführen, was mich sehr freut. Zum Ende des Jahres bin ich mit meinem Ensemble in Berlin beschäftigt, wir proben und nehmen unsere Stücke auf, das darf man tun“ so Oskar Koziołek- Goetz.

 

Manuela Leibig

Show More