Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Friday, June 24, 2022

SKGD

Schlesien Journal vom 21.06.2022

25 Kapellen haben am 12. Juni bei der Revue der Blasorchester der deutschen Minderheit teilgenommen. So viele wie noch nie in der 30-jährigen Geschichte dieser besonderen Veranstaltung in Lichinia (Lichynia). Aber viel bemerkenswerter: Mehrheitlich junge Musiker stehen auf der Bühne. Und das macht eines deutlich: Wer bisher dachte, Blasmusik sei nur etwas für Rentner, der irrt sich gewaltig.Read More …

Gespräche über den Schutz der Sprachen

Die Sozial-Kulturelle Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien organisierte in vier Städten der Woiwodschaft Debatten über den Schutz der Minderheitensprachen. Die Teilnehmer hatten die Gelegenheit, mit einem Experten für Minderheitenrechte, Prof. Grzegorz Janusz von der Maria Curie-Skłodowska-Universität, zu diskutieren.

Read More …

Schlesien Journal vom 14.06.2022

Die diesjährige Minderheitenwallfahrt am Pfingstsonntag zum Annaberg stand ganz im Zeichen des Friendens – natürlich auch mit Blick auf den Krieg in der Ukraine. Die Friedensbotschaft brachte Kardinal Kurt Koch direkt aus dem Vatikan mit ins Schlesierland.

Read More …

Singe, wem Gesang gegeben!

Schon zum zweiten Mal organisiert die Sozial-Kulturelle Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien das Deutsche Gesangscamp. Im letzten Jahr feilten auf dem Sankt Annaberg zehn Teilnehmerinnen an ihrem Gesangstalent, in diesem Jahr wird das Gesangscamp in Turawa stattfinden. Interessierte können sich schon anmelden!

Read More …

SKGD-Jahresversammlung

Die Delegierten der Sozial- Kulturellen Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien trafen sich heute in Sakrau, um das vergangene Jahr zusammenzufassen. Neben den Berichten wurde auch über die deutsche Sprache und die bevorstehenden Wahlen in den Strukturen der SKGD sowie Kommunal- und Parlamentswahlen diskutiert.

 Read More …

Schlesien Journal vom 31.05.2022

Die Begegnungsstättenarbeit ist ein polenweites Projekt, das seit 2010 vom Verband der deutschen Gesellschaften durchgeführt wird. Ziel ist es, die DFKs durch konkrete Projekte zu beleben. Mittlerweile sind die Veranstaltungen, Workshops oder Vorträge, die im Rahmen der Begegnungsstättenarbeit umgesetzt werden, ein fester Bestandteil der DFK-Aktivitäten. Wie wird das Projekt in diesem Jahr aussehen? Darüber sprechen wir mit Sybilla Dzumla, der Koordinatorin der Begegnungsstättenarbeit beim Verband der deutschen Gesellschaften.

Read More …

Schlesien Journal vom 26.04.2022

Noch im Dezember 2021 hat der polnische Sejm beschlossen, die finanziellen Mittel für den Unterricht in Deutsch als Minderheitensprache zu kürzen. Zu Beginn des Jahres sind entsprechende Verordnungen in Kraft getreten. Die Mittelkürzungen betreffen nur die deutsche Minderheit. In der Zwischenzeit haben sich die deutsche Minderheit sowie Eltern und Lehrer für die Zurücknahme der Entscheidung eingesetzt. Wie wird es nun weitergehen? Darüber sprechen wir mit Rafał Bartek, dem Vorsitzenden der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien (SKGD).

Außerdem:

  • Die sechste Edition der Elementarschulung für jugendliche Gruppenleiter (ELOm) steht an (Anmeldefrist: 10. Mai 2022)
  • Am 9. April 2022 fand wieder das Herzensprojekt des Bundes der Jugend der Deutschen Minderheit (BJDM) statt: das Große Schlittern

Titelfoto: ap

Zurück aufs Eis

Das Große Schlittern ist eines der größten Projekte des Bundes der Jugend der Deutschen Minderheit (BJDM). Letztes Wochenende (am 9. April) fand es bereits zum 16. Mal statt. Für die Jugend der Deutschen Minderheit ist es ein Herzensprojekt – und das merken auch die Besucher, die nach einem Jahr coronabedingter Pause mit noch mehr Sehnsucht aufs Eis gekommen sind.

Read More …