Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Politik

Erfahrung und Klasse

Henryk Lakwa (MN) ist seit 25 Jahren Landrat von Oppeln und hat dieses Amt nach den letzten Kommunalwahlen für weitere fünf Jahre behalten. Er ist damit einer von nur 7 in über 400 Kreisen in Polen, der seit Beginn der Verwaltungsreform Landrat ist – und in der Woiwodschaft Oppeln ist er der einzige! Dies beweist das große Vertrauen, das in ihn gesetzt wird – denn er hat es nie enttäuscht und so soll es auch weiter so bleiben, wie er im Interview mit Krzysztof Świerc sagt.Read More …

„Wurzeln kennen und Toleranz leben“

Es ist eine der wichtigsten Veranstaltungen rund um die deutsch-tschechischen Beziehungen, Landsmannschaften und Vertriebenen: In Augsburg fand unlängst die 74. Auflage des Sudetendeutschen Tages statt. Dieses Jahr stand besonders die hohe Politik im Rampenlicht. Geehrt wurde der ehemalige Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker.Read More …

Prioritäten aufs Tapet

„Ich bin bei den letzten Kommunalwahlen zum Gemeindevorsteher von Tarnau gewählt worden und habe meine ersten Wochen im Amt damit verbracht, mich mit dem Amt vertraut zu machen und mit all den Dingen, die bereits angelaufen sind. Gemeint sind u. a. die Vorbereitungen im kommunalen Verkehr und die Investitionen, die bereits im Gange sind, vor allem Straßenbauprojekte, die beaufsichtigt werden müssen, da sie noch im Rahmen der „Polnischen Ordnung“ durchgeführt werden und die Fristen für ihre Fertigstellung und Abrechnung bald ablaufen. Dies sind Prioritäten, auf die ich mich bereits konzentriere.Read More …

Wie als Deutscher im Ausland an der Europawahl teilnehmen?

Am 9. Juni 2024 findet die nächste Wahl der Abgeordneten zum Europäischen Parlament statt. Wahlberechtigte können daran grundsätzlich nur teilnehmen, wenn sie im Inland in ein Wählerverzeichnis eingetragen sind. Die Bundeswahlleiterin teilt auf ihrer Seite mit, wie Deutsche im Ausland, die nicht in der Bundesrepublik gemeldet sind, an der EU-Wahl teilnehmen können.

Read More …

Zeit für Aufgaben

„Die Kommunalwahlen sind nun vorüber und es ist an der Zeit, sich an die Umsetzung einzelner Aufgaben zu machen. Eine der Aufgaben, die wir in naher Zukunft in der Gemeinde Chronstau durchführen werden, ist der weitere Ausbau des Abwassersystems in Danietz, dem letzten Dorf, das bei uns noch nicht an die Kanalisation angeschlossen ist.Read More …