Kirche
Wort zum Hochfest der Erscheinung des Herrn von Bischofsvikar Peter Tarlinski

Wort zum Hochfest der Erscheinung des Herrn von Bischofsvikar Peter Tarlinski

  Hochfest der Erscheinung des Herrn 1. Lesung: Jes 60,1-6 2. Lesung: Eph 3,2-3a.5-6 Evangelium: Mt 2,1-12
Christmetten auf Deutsch

Christmetten auf Deutsch

Zu Weihnachten gehört nicht einfach nur ein Kirchenbesuch, sondern vor allem der an Heiligabend, wenn in den Kirchen die sog. Christmetten gefeiert werden. Solche werden auch an vielen Orten in deutscher Sprache gehalten.
Wort zu Weihnachten und Neujahr vom Bischofsvikar Dr. Peter Tarlinski

Wort zu Weihnachten und Neujahr vom Bischofsvikar Dr. Peter Tarlinski

25. Dezember 2018 bis 1. Januar 2019 „Das Volk, das im Dunkel lebt, sieht ein helles Licht; über denen, die im Land der Finsternis wohnen, strahlt ein Licht auf.“
Wort zum 3. Adventssonntag vom Bischofsvikar Peter Tarlinski

Wort zum 3. Adventssonntag vom Bischofsvikar Peter Tarlinski

3. Adventssonntag – C 1. Lesung: Zef 3,14-17 (14-18a) 2. Lesung: Phil 4,4-7 Evangelium: Lk 3,10-18
Ein Geschenk pünktlich zu Weihnachten

Ein Geschenk pünktlich zu Weihnachten

  Eiglau (Dzielów) und Rakau (Raków) bilden eine kleine Pfarrgemeinde von 550 Seelen in der Gemeinde Bauerwitz (Baborów). Schon seit einigen Jahren sammelten die Pfarrmitglieder Geld für ein neues Kirchendach. Unerwartete Hilfe kam aus Deutschland von ehemaligen Pfarrmitgliedern. Aber ohne die Willenskraft der Pfarrgemeindemitglieder wäre es zu der Renovierung so schnell auch nicht gekommen.
Breslau: St.-Christophori-Kirche vor 60 Jahren wiederaufgebaut

Breslau: St.-Christophori-Kirche vor 60 Jahren wiederaufgebaut

Es gibt sie in ganz Polen nur ein einziges Mal: die deutschsprachige Gemeinde der evangelischen Kirche. Ihr Gotteshaus steht in Breslau, im Zentrum der Stadt. Es wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört, aber vor genau 60 Jahren ist die Kirche wiederaufgebaut worden. „Wir sind klein, aber fein“, sagt die deutschsprachige Christophori-Gemeinde und ist auf das diesjährige...
Geh und liebe

Geh und liebe

Am 16. November fand wieder die dekanale Jugendwache in Gogolin in der Herz-Jesu- Kirche statt. Das diesjährige Motto lautete „Geh und liebe“. Es wurde nicht zufällig gewählt. Die Selige Maria Luisa Merkert und die Heilige Elisabeth aus Thüringen haben diese Worte in die Tat umgesetzt. Ihnen war das Treffen auch gewidmet.
Wort zum 1. Adventssonntag vom Bischofsvikar Dr. Peter Tarlinski

Wort zum 1. Adventssonntag vom Bischofsvikar Dr. Peter Tarlinski

  1. Adventssonntag – C 1. Lesung: Jer 33,14-16 2. Lesung: 1 Thess 3,12 – 4,2 Evangelium: Lk 21, 25-28.34-36
Wort zum Sonntag  von Pfarrer Peter Tarlinski

Wort zum Sonntag von Pfarrer Peter Tarlinski

  Christkönigssonntag – B 1. Lesung: Dan 7, 2a.13b-14 2. Lesung: Offb 1, 5b-8 Evangelium: Joh 18, 33b-37
Besuch aus dem Vatikan

Besuch aus dem Vatikan

Am zehnten November fand um 7:00 Uhr in der Gogoliner Herz Jesus Kirche eine besondere Heilige Messe statt. Es war eine Konzelebration von Pfarrer Joachim Piecuch, Pfarrer Aleksander Sydor und dem Ehrengast- Michael Karle.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia