Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Saturday, January 22, 2022

25. Jubiläum

Messlatte immer höher setzen

Der Vorsitzende des Stiftungsvorstandes Arnold Czech
Foto: Rudolf Urban
In einer kleinen Runde konnten Erfahrungen ausgetauscht werden. V.l.: Ulrike Brüderle, die 1992 die Stiftung von deutscher Seite begleitet hat; Arnold Czech, Vorstandsvorsitzender der Stiftung; Ryszard Galla, Sejmabrgeodneter und Stiftungsratsvorsitzender; Helmut Pazdzior, ehemaliges Mitglied des Stiftungsrates; Andrzej Buła, Oppelner Marschall. Foto: Rudolf Urban

Am vergangenen Montag kamen Vertreter aus Politik, Wirtschaft, kommunaler Selbstverwaltung und der Deutschen Minderheit in Schlesien im Businesszentrum in Oppeln zusammen, um gemeinsam an 25 Jahre der Stiftung für die Entwicklung Schlesiens zu erinnern. Die Zukunft und die damit einhergehenden Herausforderungen waren ein Thema der Ansprachen, es ging aber auch um die schwierigen Anfängen.

Read More …

25 Jahre dabei – die Tanzgruppe “Wal-Nak”

 

 

Mit einem zweisprachigen Gottesdienst, einem Umzug durch das Dorf und schließlich einem bunten Programm im Festzelt beging am vergangenen Wochenende die Tanzgruppe „Wal-Nak. Schulenburger und Nakeler Freunde“ ihr 25jähriges Bestehen. Neben den Jubilaren selbst, sind auch ihre Partnergruppen aufgetreten.

Read More …

Ein Vierteljahrhundert VdG!

Beim „Tag der offenen Tür“ konnte das Publikum ein vielgestaltiges Kulturprogramm sehen. Foto: Łukasz Biły.
Beim „Tag der offenen Tür“ konnte das Publikum ein vielgestaltiges Kulturprogramm sehen. Foto: Łukasz Biły.

Viele Glückwünsche anlässlich des erfolgreichen letzten Vierteljahrhunderts, aber auch viele Reflexionen über die Zukunft brachten am Wochenende in Oppeln die Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen des Verbandes deutscher Gesellschaften (VdG) und des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrages. Nach einem Gottesdienst und einem Konzert in der Oppelner Philharmonie wurde auch ein „Tag der offenen Tür“ vor dem Amphitheater angeboten.Read More …