Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

St. Annaberg

51. Verbandsratssitzung des VdG auf dem St. Annaberg

 

Heute findet auf dem St. Annaberg die 51. Ratssitzung des Verbandes der deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen statt. Dabei wird noch einmal auf das Jahr 2019 geschaut, aber auch Pläne für die Zukunft beschlossen. Außerdem beschließen die Delegierten Resolutionen zur Pflege von Denkmälern deutscher Kultur in Polen sowie zum 15. Bestehensjubiläum des Gemeinsamen Ausschusses der Regierung und der Minderheiten.

 

Read More …

Früh übt sich, wer ein Meister werden will (+Video)

Normalerweise erinnern uns die Schoko-Weihnachtsmänner in den Supermarktregalen verfrüht an das bevorstehende Fest im Dezember. Dieses Jahr kommen ihnen allerdings Paulina Magosz von der Sozial-Kulturellen Gesellshaft der Deutschen im Oppelner Schlesien und die ifa-Kulturmanagerin in der Deutschen Bildungsgesellsaft Oppeln, Karolina Osietzki mit der Kindermusicalgruppe zuvor. Read More …

Hoher Besuch aus Bonn vor 30 Jahren

CDU-Abgeordnete in Oberschlesien. Richard Urban (li.) im Gespräch mit Franz Ludwig Schenk Graf von Stauffenberg und Friedrich Schikorra aus Gleiwitz.
Foto: privat

Nach dem 4. Juni 1989, als in Polen die ersten halbfreien Parlamentswahlen stattgefunden und die Deutschen in Oberschlesien ihre erste deutschsprachige Heilige Messe nach 1945 gefeiert haben, ging es für die sich organisierende Minderheit weiter mit historischen Ereignissen. Eines davon, heute etwas vergessen, ist der erste offizielle Besuch einer Delegation der CDU-Bundestagsfraktion. Dieser fand am 18. Juni 1989 statt. Richard Urban, einer der Mitbegründer der Organisation der deutschen Minderheit in der Oppelner Region, erinnert sich:

Read More …

Święto niemieckiej piosenki

W dzień Pielgrzymki Mniejszości Narodowych na Górę św. Anny, który w tym roku przypadł na 3 czerwca, odbył się tegoroczny XXVII Przegląd Zespołów Dziecięcych i Młodzieżowych Mniejszości Niemieckiej Leśnica 2018. Na scenie zaprezentowało się 28 zespołów z województw opolskiego i śląskiego.

Read More …

Gebt Euch nicht auf! (+Videos)

Teilnehmer der Minderheitenwallfahrt auf dem St. Annaberg 2018
Foto: R.Urban

Mehr als zweitausend Gläubige aus Oberschlesien, anderen Regionen des Landes und dem Ausland kamen am vergangenen Sonntag zum St. Annaberg, um dort gemeinsam mit dem Bamberger Erzbischof Ludwig Schick die Minderheitenwallfahrt zu feiern.

Read More …

Der Heilige Berg ruft!

Die Wallfahrt zieht viele Besucher an

Die diesjährige Minderheitenwallfahrt auf dem Sankt Annaberg findet am Sonntag, 4. Juni, statt und sie steht unter dem Leitmotiv „Sich vom Heiligen Geist leiten lassen!“. Der Minderheitenseelsorger des Bistums Oppeln, Pfarrer Dr. Peter Tarlinski, hofft auf viele deutsche Oberschlesier sowie Gläubige anderer Minderheiten in der Oppelner Region. Vertreter der Deutschen Minderheit erwarten neben ihren Landsleuten auch politische Vertreter aus Deutschland. Read More …

Fest der Musikstars von Morgen

Przegląd zespołów na Górze Świętej Anny.
Przegląd zespołów na Górze Świętej Anny.

Zum 25. Mal fand auf dem Sankt Annaberg am Sonntag der Wettbewerb der Kinder- und Jugendgruppen der deutschen Minderheit statt. „Manche Gruppe werden heute von Menschen betreut, die selbst einmal auf dieser Bühne als Teilnehmer gesungen und getanzt haben”, sagt Edyta Gola vom Stadtamt Leschnitz, die den Wettbewerb seit 1998 organisatorisch begleitet.Read More …

„Zeit der Aufopferung kommt“

Auch aus Tschechien kamen Deutsche zur Wallfahrt  Foto: Łukasz Biły
Auch aus Tschechien kamen Deutsche zur Wallfahrt
Foto: Łukasz Biły

Deutsche aus Polen, Tschechien und der Bundesrepublik kamen am Sonntag auf dem Sankt Annaberg zur traditionellen Minderheitenwallfahrt zusammen. In seiner Predigt unterstrich der Oppelner Bischof Andrzej Czaja, dass die diesjährigen Jubiläen nicht nur eine Zeit der Freude, sondern auch neuer Aufgaben sind.Read More …