Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Friday, May 27, 2022

Pitschen

Großes Theater

Das Schloss im niederschlesischen Pitschen (Pyszczyn), das bis heute besteht, verdankt seine Gestalt einem Umbau in den Jahren 1794-96. Doch bereits im 13. Jahrhundert existierte in Pitschen eine Burg. Im 18. Jahrhundert hat die Familie Matuschka-Toppolczan die Güter und das Schloss übernommen.

Read More …

Glasfenster restauriert

Die Nikolaikirche in Pitschen (Byczyna) wurde Ende des 14. Jahrhunderts errichtet. Im Wechsel diente die Backsteinkirche im Laufe der Jahrhunderte entweder den Katholiken oder den Protestanten. Seit dem Kriegsende 1945 fungiert die Kirche als Filiale der Evangelisch-Augsburgischen Gemeinde in Konstadt (Wołczyn). Vor Kurzem wurden in der Kirche die bunten Glasfenster restauriert.

Read More …

Schlesien Journal vom 02.11.2021

In Pitschen, an der Hauptstraße, die aus Kreuzburg nach Kempen führt, befindet sich ein alter Friedhof. Gelegen auf einem Hügel, mit alten Bäumen bewachsen und mit einer Kapelle aus dem 14. Jahrhundert, zeichnet sich der Friedhof durch eine ganz besondere Atmosphäre aus. Um den Erhalt des Friedhofs kümmert sich der Verein zum Schutz des Pitschener Kulturerbes.

Read More …

Ein Werk aktiver Mitbürger

In Pitschen gibt es an der Hauptstraße durch die Stadt einen alten Friedhof. Auf einem Hügel gelegen, mit betagten Bäumen bepflanzt, mit einer Kapelle der Heiligen Hedwig aus dem 14. Jahrhundert. Im Jahr 2016 wurde der Friedhof dank der Bemühungen des Vereins zum Schutz des kulturellen Erbes von Pitschen in das Denkmalregister eingetragen. Es handelt sich um einen Kommunalfriedhof, auf dem nach 1945 noch einige Menschen bestattet wurden. Beerdigungen finden immer noch im evangelischen Teil des Friedhofs statt.

Read More …

Schlesien Aktuell das Magazin an Allerheiligen 01.11.2021

In der heutigen Sendung sprechen wir mit den Mitgliedern des Vereins zum Schutz des kulturellen Erbes von Pitschen, die sich um den alten Friedhof in Pischen kümmern. Wir berichten auch von der Putzaktion auf dem Friedhof in Finkenstein bei Oppeln und laden nach Guttentag ein, wo eine Ausstellung über die Zwischenkriegszeit in Oberschlesien zu sehen ist.

Read More …

Maria Cunitz – Die schlesische Pallas

 

Ein Krater auf der Venus heißt ihr zu Ehren Cunitz. Schon als Kind war die im Jahr 1610 in Schweidnitz geborene Maria Cunitz ganz anders als die Mädchen in ihrem Alter. Angeblich wollte sie nie mit Puppen spielen, konnte dafür aber schon mit fünf Jahren perfekt lesen.

Read More …