Posts tagged "Haus der Deutsch-polnischen Zusammenarbei"
Über schlesische Schwenckfelder

Über schlesische Schwenckfelder

  Andrzej Sapkowski schrieb seinerzeit die exzellente fantastisch-historische Trilogie „Narrenturm”, deren Handlung vorwiegend in Schlesien spielt. Der Schriftsteller dürfte dabei wohl nichts von Harpersdorf gehört haben, denn wäre ihm die Geschichte dieser Ortschaft und der dortigen Kirche bekannt gewesen, hätte er ganz gewiss ihr Roman-Potenzial zu schätzen gewusst. Was es dort nicht alles gibt! Andersgläubige,...
Letzter Abschied in der „Makom Cadik”

Letzter Abschied in der „Makom Cadik”

    Am steilen Abhang der Schwedenschanze südlich von Zülz liegt einer der ältesten und größten jüdischen Friedhöfe in Schlesien. Mehr als 900 Grabstellen sind dort erhalten geblieben. Zumindest waren es vor 30 Jahren so viele. Der älteste dort gefundene Grabstein stammt aus dem Jahr 1621. Dieser Friedhof erinnert noch immer daran, dass die Geschichte...
Dein größtes Abenteuer!

Dein größtes Abenteuer!

Die Elementarschulung für jugendliche Gruppenleiter (ELOm) fand schon drei Mal statt und erwies sich stets als ein Riesenerfolg. Ab sofort kann man sich für das Projekt des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit erneut anmelden.
Wo stehen wir jetzt als Nachbarn?

Wo stehen wir jetzt als Nachbarn?

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit organisierte im Rahmen der Projektreihe „Gespräche über Europa“ ein Treffen in der Oppelner Stadtbibliothek. Diskutiert wurde über den aktuellen Stand der deutsch-polnischen Beziehungen.
Bunt, lecker, Deutsch

Bunt, lecker, Deutsch

Das Buch gibt es schon seit einigen Monaten, doch erst vot kurzem hatte es seine offiziellen Premiere. In der Grundschule in Dembio wurde das Lehrbuch für Deutschlehrer „Einfach mit Deutsch“ feierlich vorgestellt. Die Autoren sind die Deutschlehrer selbst.
Inspiration und vieles mehr

Inspiration und vieles mehr

Einen Jugendaustausch zu organisieren, ist keine leichte Aufgabe. Es braucht Zeit und Kreativität, etwas Einzigartiges auf die Beine zu stellen. Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) beschäftigt sich schon seit Jahren mit der Organisation solcher Treffen. Kürzlich veranstaltete das Jugendwerk das Projekt „Inspiratorium“.
Rückkehr nach Europa

Rückkehr nach Europa

    Dessen Titel trägt das diesjährige Schlesienseminar des Hauses der deutsch-polnischen Zusammenarbeit. Wissenschaftler und Journalisten aus Polen, Deutschland und Tschechien diskutieren über die vergangenen 15 Jahre der polnischen Mitgliedschaft in der Europäischen Union sowie die Zukunftsperspektiven der Staatengemeinschaft.
Schlesien Journal 06.08.2019

Schlesien Journal 06.08.2019

    Die Kunst und die Liebe zur Heimat hat Erika Trzewik aus Karlsruhe (Oberschlesien) und Johannes-Silvester Drost aus Klodnitz zusammengeschweißt. Die Werke der beiden Glass-Designer sind nun im Museum des Oppelner Schlesiens zu bewundern. Am 17. August wird um 16:00 Uhr in dem Museum in Oppeln ein Treffen mit dem Ehepaar veranstaltet.   Außerdem...
BÄM!

BÄM!

Das Haus der deutsch-polnischen Zusammenarbeit engagiert sich sehr stark für die Entwicklung der Zweisprachigkeit in der deutschen Minderheit. Die Kampagne „Bilingua – Einfach mit deutsch“ soll den Eltern dabei helfen. Neben dem Kindermagazin „Keks“ entstand jetzt auch die Jugendzeitung „BÄM!“
ELOm im Doppelpack

ELOm im Doppelpack

    Die Elementarschulung für jugendliche Gruppenleiter ELOm ging in die nächste Runde. Eine Gruppe von 18 motivierten Jugendlichen aus ganz Polen arbeitet gemeinsam und lernt alles rund um das Thema „Projekt“ kennen. Die Absolventen der früheren zwei Editionen wollen sich weiterentwickeln und nehmen an Pro-ELOm teil.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia