Politik
Gute Praktiken nicht über Bord werfen

Gute Praktiken nicht über Bord werfen

Am Dienstag (28.05.) hat das Oppelner Regionalparlament (Sejmik) einen Apell angenommen, das auf die aktuellen Probleme mit dem Deutschunterricht an Grundschulen in der Region hinweisen soll. Der Apell soll dazu beitragen, konstruktive Gespräche dazu mit dem Bildungsministerium aufzunehmen.
Schlesien Journal 28 05 2019: Auf dem Heiratsmarkt in Ujest

Schlesien Journal 28 05 2019: Auf dem Heiratsmarkt in Ujest

  Früher, lange bevor es das Internet gab, haben sich die Eheleute auf Heiratsmärkten gefunden. Solche Heiratsmärkte gab es auch in Schlesien. In der Stadt Ujest wird dieser alte Brauch jetzt sogar wieder modern. Außerdem berichten wir über den deutsch-polnischen Schüleraustausch in Klein Strehlitz, eine neue Publikation über berühmte Schlesier und wir laden Sie zur...
Trauriger Montag für den Marschall

Trauriger Montag für den Marschall

Die Wahlen zum Europäischen Parlament am vergangenen Sonntag versprachen für den von der deutschen Minderheit unterstützten Oppelner Woiwodschaftsmarschall Andrzej Buła zunächst sehr erfolgreich zu werden.
Wir brauchen etwas mehr

Wir brauchen etwas mehr

Mit Ryszard Galla, dem Abgeordneten der deutschen Minderheit, sprach Krzysztof Świerc
Der Begriff entfacht so manchen Konflikt

Der Begriff entfacht so manchen Konflikt

    Welche Rolle spielt Geschichtspolitik in verschiedenen Staaten, darunter Deutschland und Polen? Wie zeigt sich Geschichtspolitik im Alltag? Wissenschaftler aus Krakau, Warschau und Kattowitz diskutierten darüber in der Oppelner Stadtbibliothek.
In Sakrau wird ein neuer Vorstand gewählt

In Sakrau wird ein neuer Vorstand gewählt

Nach vier Jahren tagen die Delegierten der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien wieder in Sakrau (Gemeinde Groß Nuekirch) und wählen heute einen neuen Vorstand. Die Delegierten sollen auch eine Reihe von Appellen annehmen sowohl zur Geschichte als auch der aktuellen politischen Lage in Polen.
Ja, ich trete an / Tak, kandyduję

Ja, ich trete an / Tak, kandyduję

Vor der morgigen (25.05.2019) Jahresversammlung der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien, bei der auch der neue Vorstand gewählt wird, sprechen wir mit Rafał Bartek, dem bisherigen Vorsitzenden über die letzten Jahre und die Herausforderungen für die Zukunft.
Ziel: Identität vertiefen

Ziel: Identität vertiefen

Mit Krzysztof Wysdak vom Kreisvorstand des Kreises Oppeln sprach Krzysztof Świerc
Nur wir sind Träger der ostdeutschen Kultur

Nur wir sind Träger der ostdeutschen Kultur

  Mit Egon Primas MdL (CDU), dem Vorsitzenden des Landesverbandes Thüringen des Bundes der Vertriebenen, sprach Rudolf Urban über die bisherige Zusammenarbeit der Deutschen diesseits und jenseits der Grenze sowie Zukunftsperspektiven.
Keine Direktverbindung nach Dresden

Keine Direktverbindung nach Dresden

Ab nächstes Jahr fahren wieder reguläre EC-Züge von Berlin über Frankfurt (Oder) nach Breslau und Krakau. Polen-Koordinator Dietmar Woidke spricht auf dem vierten „Deutsch-Polnischen Bahngipfel“ am 8. Mai in Breslau von einem „großen Erfolg“. Die „Initiative deutsch-polnischer Schienenpersonenverkehr“ sieht das anders.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia