Kultur/Bildung
Stadt der Kinder

Stadt der Kinder

Die Kinderspielstadt in Raschau versammelte 140 Kinder aus Polen und Deutschland, die für eine Woche in die Rollen der Erwachsenen geschlüpft sind. Seit März liefen die Planungen für die Kinderspielstadt „Mini Miasto – Klein Raschau“, in die auch Kinder aus der Vereinsschule Pro Liberis Silesiae involviert waren. Koordinatorin des Projektes Sabina Prokop erinnert sich: „Die...
Adventstreffen in der Eichendorff Zentralbibliothek

Adventstreffen in der Eichendorff Zentralbibliothek

Die Joseph von Eichendorff Zentralbibliothek lädt am Mittwoch dem 7.12.2016 zu einem Adventstreffen ein. Frau Johanna Lemke-Prediger (die für den Preis „Brücken des Dialogs 2016” nominiert ist) bereitet die Adventsrtreffen in der Joseph von Eichendorff Zentralbibliothek seit 15 Jahren vor, und dieses Jahr wird es nicht anders sein.      
Neue Qualität der Jugendarbeit

Neue Qualität der Jugendarbeit

Die Jugendarbeit ist und bleibt eine der wichtigsten Aufgaben für die Deutsche Minderheit in den nächsten Jahren. Ein Baustein dieser Arbeit ist attraktive Musik anzubieten. Den Anfang dafür machten letztens Rockkonzerte im Rahmen des Jubiläumsjahres des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrags.
Fortschritt statt  Rückschritt

Fortschritt statt Rückschritt

Das Thema Bildung wird in Polen gerade heiß diskutiert. Die Regierung will zurück zum alten Schulsystem. Der Verein Pro Liberis Silesiae setzt hingegen auf Fortschritt im Bildungswesen und bietet deshalb immer wieder Fortbildungen für Deutschlehrer an, die ihren Unterricht kreativ gestalten wollen. Zuletzt fand so ein Workshop am Freitag in Oppeln statt.
Maskottchen und Wassergestalten

Maskottchen und Wassergestalten

30 Schüler aus Gymnasien in Stubendorf, Kreuzburg und Oppeln haben den schlesischen Schriftsteller Hans Niekrawietz bei dem Workshop „Niekrawietz kreativ“ kennengelernt.  In der Galerie der Zeitgenössischen Kunst in Oppeln ging es kreativ zu.
Die ewige Mutter Polin

Die ewige Mutter Polin

Sie ist die Alice Schwarzer von Kattowitz: Dr. Malgorzata Tkacz-Janik (Grüne). Bei einer Diskussionsrunde in der Hauptstadt der Woiwodschaft Schlesien, die das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und die Friedrich-Ebert-Stiftung gemeinsam organisierten, rechnet sie mit dem Frauenbild der Mutter Polin ab.
Ehre den Errettern deutscher Kinder

Ehre den Errettern deutscher Kinder

Es war eine schöne Geste zum Abschluss des Jubiläums der Unterzeichnung des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrags und zugleich eine unglaubliche Geschichte: In Krotoschin, in der Woiwodschaft Großpolen, hängt nun am Bahnhof eine Gedenktafel zur Erinnerung an den Mut von Polen, die 1945 an diesem Ort deutsche Kinder vor dem sicheren Tod retteten.
Jugendbox Finale

Jugendbox Finale

Heute fand im Kulturhaus in Oberglogau das Finale des Projektes „Jugendbox“ statt. Jugendliche aus den DFK Gruppen in Walzen, Friedersdorf, Oberglogau Weingasse, Gleiwitz Ostropa, Oberglogau Hinterdorf, Deschowitz, Gogolin, Tost und Proskau präsentierten ihr theatralisches Können auf der Bühne in deutscher Sprache.
Fortschritt statt  Rückschritt

Fortschritt statt Rückschritt

  AUDIO ->  Bildung: Deutschunterricht kreativ gestalten Das Thema Bildung wird in Polen gerade heiß diskutiert. Die Regierung will zurück zum alten Schulsystem. Der Verein Pro Liberis Silesiae setzt hingegen auf Fortschritt im Bildungswesen und bietet deshalb immer wieder Fortbildungen für Deutschlehrer an, die ihren Unterricht kreativ gestalten wollen.
Świąteczne przygotowania

Świąteczne przygotowania

W pierwszą niedzielę adwentu zarząd DFK Kamionka, tradycyjnie jak co roku, zorganizował dla najmłodszych członków DFK warsztaty adwentowe. W tym samym czasie kreatywnie realizowały się podczas świątecznego bastlowania również panie.
Za porozumienie i dialog

Za porozumienie i dialog

8 grudnia na Górze św. Anny odbędzie się już po raz trzeci wręczenie „Mostów Porozumienia”. Jest to nagroda przyznawana osobom, instytucjom i organizacjom pozarządowym z regionu opolskiego, które angażują się w dzieło polsko-niemieckiego porozumienia. Jurorzy wybrali już osoby i podmioty nominowane do nagrody w poszczególnych kategoriach.
pierozek

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia