Kultur/Bildung
Stadt der Kinder

Stadt der Kinder

Die Kinderspielstadt in Raschau versammelte 140 Kinder aus Polen und Deutschland, die für eine Woche in die Rollen der Erwachsenen geschlüpft sind. Seit März liefen die Planungen für die Kinderspielstadt „Mini Miasto – Klein Raschau“, in die auch Kinder aus der Vereinsschule Pro Liberis Silesiae involviert waren. Koordinatorin des Projektes Sabina Prokop erinnert sich: „Die...
Fleißige Ferien für Lehrer (+Video)

Fleißige Ferien für Lehrer (+Video)

Die Deutsche Bildungsgesellschaft organisiert seit einigen Jahren Anfang der Sommerferien eine Sommerakademie für Deutschlehrer. Bei dieser einwöchigen Schulung, die vom polnischen Innenministerium finanziert wurde, machen nicht nur Lehrer aus den Woiwodschaften Oppeln und Schlesien mit, sondern auch Lehrkräfte für Deutsch als Minderheitensprache aus Rumänien, Russland, der Ukraine und Kasachstan.
Deutsch ist trendy. Wakacyjne warsztaty dla dzieci

Deutsch ist trendy. Wakacyjne warsztaty dla dzieci

Dom Współpracy Polsko-Niemieckiej zaprasza na wakacyjne warsztaty dla dzieci „Deutsch ist trendy, Deutsch ist cool”. – Zapraszamy koła DFK z woj. opolskiego i śląskiego do współorganizacji tych wakacyjnych warsztatów języka niemieckiego dla dzieci – mówi Julianna Klick z DWPN.
25 Jahre für die Deutschen in der Region

25 Jahre für die Deutschen in der Region

Am 7. Juli wurde im großen Saal des Hotels „Willa Pallas“ in Allenstein feierlich das 25-jährige Bestehen des Verbandes der deutschen Gesellschaften in Ermland und Masuren VdGEM begangen. Neben den Vertretern der deutschen Vereine waren polnische Gäste aus der Region sowie deutsche Gäste aus Danzig und Oppeln zum Gratulieren gekommen.
Exzellent!

Exzellent!

In Ottmachau fand vom 6. bis zum 9. Juli bereits zum 46. Mal der Blumensommer statt. Dieses Fest gehört mittlerweile fest zum Kalender der wichtigsten Veranstaltungen in der Woiwodschaft Oppeln. Und traditionell erlebte das 5.000-Einwohner-Städtchen an diesen Tagen tausende Besucher aus ganz Polen, aus Deutschland, Tschechien, Österreich und sogar aus Norwegen. Alle waren sichtlich zufrieden....
Abseits vom Mainstream

Abseits vom Mainstream

Touristengruppen aus Deutschland in der Oppelner Innenstadt sind vor allem in den Sommermonaten nichts besonderes. Eine sticht dann doch etwas hervor, denn ihr Reiseleiter ist ausgewiesener Polenkenner, Schriftsteller und Wissenschaftler, der zudem noch schlesische Wurzeln hat.
Treffen mit Frau Holle

Treffen mit Frau Holle

Das Märchen von Frau Holle kennt jedes deutsche Kind. Und in den letzten Wochen konnten es auch die Kinder in den Oppelner DFK-Begegnungsstätten kennenlernen, die an den deutschen Märchennächten teilgenommen haben, einer Veranstaltungsreihe, die von der Oppelner SKGD angeboten wird.
Kulturgruppen der deutschen Minderheit treten bei 14. Kreiskonzert in Chrosczütz auf

Kulturgruppen der deutschen Minderheit treten bei 14. Kreiskonzert in Chrosczütz auf

Es war ein richtiges kleines Volksfest – das Kreiskonzert der deutschen Minderheit am Samstag. Deutscher Schlager schallte über den Sportplatz in Chrosczütz – präsentiert haben ihn die Kulturgruppen der deutschen Minderheit.
Lernen für die Zukunft (+Audio)

Lernen für die Zukunft (+Audio)

Bereits zum sechsten Mal organisierte Anfang Juli der Verein Pro Liberis Silesiae die Kinderspielstadt. In diesem Jahr kamen in Oppeln-Malino 190 Kinder aus Oberschlesien, Deutschland und Rumänien zusammen, um fünf Tage lang in ihrer eigenen Stadt zu leben und Erfahrungen für die Zukunft zu sammeln.
Musikfest für alle

Musikfest für alle

Am kommenden Samstag findet das zweite SKGD-Kreiskonzert auf dem Fußballfeld in Chrosczütz (Chróścice) statt. Neben lokalen Gesansgsgruppen der deutschen Minderheit tritt dort auch ein Schlagerstar aus Deutschland auf: Kay Dörfler. Das Wochenblatt wird für Sie vor Ort auch da sein.
Einst vergessene Gegend

Einst vergessene Gegend

Im Reichenberger Gebirge, dass die historische Grenze zwischen der Grafschaft Glatz und Schlesien bildet, finden wir so manche Gipfel, die über 1000 Meter hoch sind. Die besten Aussichten in dieser Gebirgskette bietet jedoch eine Spitze, die deutlich niedriger ist.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia