Kultur/Bildung
Stadt der Kinder

Stadt der Kinder

Die Kinderspielstadt in Raschau versammelte 140 Kinder aus Polen und Deutschland, die für eine Woche in die Rollen der Erwachsenen geschlüpft sind. Seit März liefen die Planungen für die Kinderspielstadt „Mini Miasto – Klein Raschau“, in die auch Kinder aus der Vereinsschule Pro Liberis Silesiae involviert waren. Koordinatorin des Projektes Sabina Prokop erinnert sich: „Die...
Gespannt bei der Sache

Gespannt bei der Sache

In über 70 DFKs laufen derzeit noch die deutschen Samstagskurse. Es ist bereits die 18. Edition des Projekts. Bevor in den DFK-Begegnungsstätten Anfang bis Mitte Juni die Sommerferien beginnen, lernen die Kleinen noch eine ganze Menge.
Rotkäppchen erklärt Passivform

Rotkäppchen erklärt Passivform

Die Sozial-Kulturelle Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien bietet seit Jahren Sprachkurse für Erwachsene an. Jedes Jahr werden die Sprachkurse zwei Mal angeboten, am Jahresanfang und zu Jahresende.
Paradoxe unserer modernen Welt

Paradoxe unserer modernen Welt

  Im Dreiländereck an der Neiße ging das 16. Neiße Filmfestival zu Ende. Der Festivalfokus widmete sich im Wahljahr 2019 dem „Homo politicus“.
Sie singen und dichten wieder

Sie singen und dichten wieder

Mit gleich zwei Wettbewerben startet bald die Oppelner SKGD. Junge Sänger können sich auf die neue Ausgabe des Gesangswettbewerbs „Superstar“ freuen und auf diejenige, die gerne zur Feder greifen wartet der deutschsprachige Literaturwettbewerb. Beide Wettbewerbe wurden einem Verjüngung unterzogen und erscheinen in einem neuen Format.
Verbündete aller Frauen

Verbündete aller Frauen

  Dass es in Breslau keine Auguste-Schmidt-Straße gibt, ist wirklich eine Schande. Denn die am 3. August 1833 in Breslau geborene spätere Lehrerin, Schriftstellerin und Aktivistin ist eine der bedeutendsten Töchter Niederschlesiens. Sie war ein Multitalent und als Frau ihrer Zeit weit voraus.
Gipfel Nummer Zwei des Oppagebirges

Gipfel Nummer Zwei des Oppagebirges

  Zwei Mal besuchten wir während unserer Wanderungen bereits die Bischofskoppe, den höchsten Gipfel des Oppagebirges. Nicht weit von ihr befindet sich die etwas niedrigere Silberkoppe, die zu Unrecht viel seltener Touristenziel ist.
Pomnik potrzebuje remontu

Pomnik potrzebuje remontu

DFK Szczepanowice-Wójtowa Wieś oraz mieszkańcy dzielnicy Wójtowa Wieś proszą o pomoc w remoncie pomnika poświęconego pamięci poległych mieszkańców Vogtsdorf (obecnie Wójtowa Wieś, dzielnica Opola), którzy zginęli na frontach I wojny światowej. Darowizny można wpłacać bezpośrednio na konto TSKN.
Deutsche und Polen nach 1945

Deutsche und Polen nach 1945

Um die gesellschaftlichen Änderungen direkt am Ende des Zweiten Weltkriegs in der heutigen Woiwodschaft Ermland und Masuren ging es bei der diesjährigen Arbeitstagung der Deutschen Minderheit im ehemaligen südlichen Ostpreußen. Zur Veranstaltung unter dem Titel „Neue Nachbarn – Deutsche und Polen in Ermland und in Masuren nach 1945“ hatte die Landsmannschaft Ostpreußen nach Sensburg eingeladen....
Einen Besuch wert

Einen Besuch wert

Es ist eines der traditionsreichsten, bekanntesten und meist fotografierten Bauwerke Allensteins: das Hohe Tor. Besucher der Stadt sollten eine Besichtigung unbedingt auf ihre Liste setzen, findet Rafał Bętkowski, Regionalhistoriker vom Museum der Moderne in Allenstein. Mit ihm sprach Uwe Hahnkamp.
Nie mam serca zostawić koło

Nie mam serca zostawić koło

Z Jerzym Sobotą, który od 26 jest przewodniczącym koła DFK w Starej Schodni, rozmawia Dagmara Mientus

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia