Kultur/Bildung
Stadt der Kinder

Stadt der Kinder

Die Kinderspielstadt in Raschau versammelte 140 Kinder aus Polen und Deutschland, die für eine Woche in die Rollen der Erwachsenen geschlüpft sind. Seit März liefen die Planungen für die Kinderspielstadt „Mini Miasto – Klein Raschau“, in die auch Kinder aus der Vereinsschule Pro Liberis Silesiae involviert waren. Koordinatorin des Projektes Sabina Prokop erinnert sich: „Die...
Geschichte spannend machen

Geschichte spannend machen

  Emilia Wójcik, Mitarbeiterin der Deutschen Bildungsgesellschaft, sprach mit Manuela Leibig über die neue Schulungsreihe für Lehrer, die schon am 30. März beginnt.
Apell an Ministerium und Kommunen (+Audio)

Apell an Ministerium und Kommunen (+Audio)

Heute (21.03.2019) hat der Verband der deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen eine Pressekonferenz einberufen, bei der es um den Deutschunterricht als Minderheiten- und Fremdsprache in den Klassen 7 und 8 der Grundschulen ging. Dazu hat der VdG eine Erklärung angenommen.  
„Wir alle haben eine ähnliche Geschichte“

„Wir alle haben eine ähnliche Geschichte“

Dominik Duda ist von Dortmund nach Oppeln gekommen, um hier sein berufliches und privates Glück zu finden. Vor vielen Jahren haben die Eltern den umgekehrten Weg eingeschlagen und sind mit der Hoffnung auf eine bessere Zukunft nach Deutschland ausgewandert. Mittlerweile ist die alte Heimat zu einem neuen Zuhause geworden – Dank der Arbeit beim Bund...
Rund ums Ei (+Audio)

Rund ums Ei (+Audio)

Im Museum des Oppelner Dorfes fand am vergangenen Freitag und Samstag zum 28. Mal der Woiwodschaftswettbewerb des regionalen Eierverzierens statt. Zahlreiche Teilnehmer haben stundenlang an ihren Wettbewerbsarbeiten gekratzt.
Motivation für die Mitglieder (+Audio & Video)

Motivation für die Mitglieder (+Audio & Video)

Im März traf sich der Vorsitzende der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien Rafał Bartek im Rahmen seiner Tätigkeit mit den DFK-Mitgliedern der Gemeinde Oberglogau.
Śląsk ratuje najlepiej

Śląsk ratuje najlepiej

W Lidzbarku Warmińskim sztuczna krew lała się strumieniami, a zabitych i rannych trzeba było liczyć dziesiątkami. Ktoś kręcił w tym mieście jakiś krwawy horror? Nie, to jak zwykle odbywały się tam Ogólnopolskie Zimowe Manewry Ratownicze Joannitów. W tym roku już dwunaste.
Recytują od 25 lat

Recytują od 25 lat

Zakończyły się miejsko-gminne eliminacje konkursu recytatorskiego „Młodzież recytuje poezję”, który co roku organizuje Towarzystwo Społeczno-Kulturalne Niemców na Śląsku Opolskim. Najlepsi recytatorzy o udział w finale rywalizować będą podczas eliminacji rejonowych, które rozpoczną się już w marcu.  
Auf den Spuren der Namslauer Geschichte

Auf den Spuren der Namslauer Geschichte

Die Sozial-Kulturelle Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien organisiert zum zweiten Mal das Projekt „Oppelner Region ohne Geheimnisse“ im Rahmen des Bürgerbudgets des Marschallamtes der Woiwodschaft Oppeln. Dieses Mal nehmen die Landkreise Namslau (Namysłów), Rosenberg (Olesno) und Kreuzburg (Kluczbork) an dem Projekt teil.  
Renesans z serca i rozsądku

Renesans z serca i rozsądku

Niemiecki jako ojczysty w szkole Chcą go rodzice, chcą uczniowie, chcą nauczyciele. Po dziesięcioleciach zaniedbań język niemiecki odzyskuje należne mu miejsce w szkołach Warmii i Mazur.
Er hat in Schlesien viel bewegt

Er hat in Schlesien viel bewegt

Für seinen Einsatz für die deutsche Minderheit in Schlesien ist Helmut Paisdzior mit dem Bundesverdienstkreuz geehrte worden. Die Auszeichnung fand am 11. März im Breslauer Generalkonsulat statt.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia