Werbung
Kultur/Bildung
Stadt der Kinder

Stadt der Kinder

Die Kinderspielstadt in Raschau versammelte 140 Kinder aus Polen und Deutschland, die für eine Woche in die Rollen der Erwachsenen geschlüpft sind. Seit März liefen die Planungen für die Kinderspielstadt „Mini Miasto – Klein Raschau“, in die auch Kinder aus der Vereinsschule Pro Liberis Silesiae involviert waren. Koordinatorin des Projektes Sabina Prokop erinnert sich: „Die...
Tydzień w DFK

Tydzień w DFK

Tym razem: Msza Święta z okazji 100 rocznicy urodzin Johanna Krolla, DFK Racibórz zaprasza na wycieczkę, rajd rowerowy w DFK Toszek i wiele innych informacji.   
Wandern im Dreiländereck

Wandern im Dreiländereck

  Das Jeschkengebirge ist eine relativ unbekannte Gebirgskette im Dreiländereck von Polen, Deutschland und Tschechien. Wer diese Gegend besucht, sollte sich unbedingt etwas Zeit fürs Besteigen des Jeschkenbergs nehmen.
„Flucht gehört zur deutschen Gegenwart“

„Flucht gehört zur deutschen Gegenwart“

Mit einer Gedenkstunde hat in Berlin die Bundesregierung am 20. Juni 2018 den Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung begangen. Bundeskanzlerin Merkel betonte in ihrer Ansprache, dass Flucht sowohl zur deutschen Geschichte als auch zu Gegenwart gehöre und sie unterstrich die Wichtigkeit der deutschen Minderheiten in für die Erinnerungskultur.
Gleiche Rechte sind die Grundlage

Gleiche Rechte sind die Grundlage

Vor 100 Jahren erkämpften sich Frauen in Deutschland und Polen das Wahlrecht. Sie nutzten keine Gewalt um an ihr Ziel zu gelangen. Flugblätter, Plakate und Versammlungen waren ihre „Waffen“. Sie gingen auf die Straßen um zu protestieren. Mit Frauenvereinen, eigenen Zeitungen und einer Menge Diskussionen machten sie auf sich aufmerksam.
Wo wollen sie hin?

Wo wollen sie hin?

Der Bund der Jugend der Deutschen Minderheit (BJDM) und das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit (HDPZ) laden am Freitag, dem 22. Juni 2018, zu einer Podiumsdiskussion ein. Im Hotel Mercure in Oppeln heißt das Thema ab 18:00 Uhr „Jugend in der Deutschen Minderheit – Veränderungen im Engagement und Weg in die Zukunft“.
Kinder können es kaum erwarten (+Video)

Kinder können es kaum erwarten (+Video)

  In Tost (Toszek) und Stöblau (Steblów) starte im März der „Deutsche Kinderclub”. Im Rahmen dieses Projektes treffen sich Kindergartenkinder jeden zweiten Samstag im Monat und lernen Deutsch.
Der Lieblingsmensch

Der Lieblingsmensch

In der Vereinsschule Pro Liberis Silesiae in Raschau stand der 6. Juni unter dem Zeichen der Musik. Auf Einladung des Goethe-Instituts in Krakau kamen zwei Musikpädagogen nach Raschau und führten hier den Workshop „Singfabrik“ durch.
Folkloremusik neu Entdecken

Folkloremusik neu Entdecken

Beim Begriff Folkloremusik denken die Meisten oft an alte, monotone Lieder die keiner hört. Alt sind sie, aber es gibt viele die sich dafür interessieren. In Schlesien gibt es auch eine einzigartige Richtung der Folklore, die vor dem Vergessen bewahren werden muss.
Wir können uns stolz fühlen

Wir können uns stolz fühlen

„Die Tätigkeit unserer Wohltätigkeitsgesellschaft ist mir sehr wichtig, denn es gibt viele Hilfsbedürftige in unserer Gemeinschaft und es muss jemanden geben, der ihnen hilft“, sagt Barbara Kaczmarczyk vom Vorstand der Wohltätigkeitsgesellschaft der Deutschen in Schlesien. Mehrere Dutzend aktiver Mitglieder der Wohltätigkeitsgesellschaft, die sich wie Frau Kaczmarczyk ebenfalls als Volontäre für die Bedürftigen engagieren, trafen am...
Abstecher ins Zittauer Gebirge

Abstecher ins Zittauer Gebirge

    Bisher fanden unsere Wanderungen überwiegend in Schlesien statt, gelegentlich haben wir auch die Region Kleinpolen besucht. Diesmal begeben wir uns ins Grenzgebiet der Lausitz und Nordtschechiens.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia