banner wochenblatt
Kultur/Bildung
Stadt der Kinder

Stadt der Kinder

Die Kinderspielstadt in Raschau versammelte 140 Kinder aus Polen und Deutschland, die für eine Woche in die Rollen der Erwachsenen geschlüpft sind. Seit März liefen die Planungen für die Kinderspielstadt „Mini Miasto – Klein Raschau“, in die auch Kinder aus der Vereinsschule Pro Liberis Silesiae involviert waren. Koordinatorin des Projektes Sabina Prokop erinnert sich: „Die...
Ze strategią w przyszłość / Mit einer Strategie in die Zukunft

Ze strategią w przyszłość / Mit einer Strategie in die Zukunft

W minionym tygodniu odbyło się zgromadzenie delegatów Związku Młodzieży Mniejszości Niemieckiej. Z Katrin Koschny, przewodniczącą BJDM, o wynikach prowadzonych dyskusji rozmawia Rudolf Urban.
W najnowszym numerze Wochenblatt.pl

W najnowszym numerze Wochenblatt.pl

Od piątku w kioskach. W najnowszym numerze Wochenblatt.pl takie tematy jak: – Helmut Kohl – Jak mniejszość niemiecka w Polsce wspomina zmarłego Kanclerza?
Wartha: Spaziergang durch einen Wallfahrtsort

Wartha: Spaziergang durch einen Wallfahrtsort

Die Altstadt von Wartha (Bardo) ist vielen Mitgliedern der deutschen Minderheit in Polen als Wallfahrtsort bekannt. Oft sind diese Kenntnisse aber nur auf einen kleinen Teil des Städtchens beschränkt. In der Umgebung gibt es viel mehr zu sehen, in unserer Artikelserie haben wir schon auf den Warthaberg eingeladen. Wer jedoch vom teilweise steilen Anstieg abgeschreckt...
Begegnungen mit Kunst

Begegnungen mit Kunst

Am 11. Juni öffneten 38 Künstler und Kunsthandwerker um Hoyerswerda in der Niederschlesischen Oberlausitz ihre Werkstätten für Besucher. Unter ihnen der Breslauer Heinz Paul Maruschke.
Blockflöten aller Größen

Blockflöten aller Größen

Ende Mai war das Blockflötenquartett „Flauti Eckernförde“ in Polen, vor allem in Ermland-Masuren unterwegs. Dabei gab es unter anderem Konzerte im Haus Kopernikus, dem Sitz der Allensteiner Gesellschaft Deutscher Minderheit, und in der Kirche in Süßenthal (Sętal) bei Allenstein.  
Sonne, Musik und Informationen

Sonne, Musik und Informationen

Am 3. Juni organisierte die Allensteiner Gesellschaft Deutscher Minderheit (AGDM) den diesjährigen, 26. Tag der nationalen Minderheiten in Polen. Vertreter verschiedener Gruppen waren in die Kosakensiedlung „Ataman“ in Allenstein (Olsztyn) gekommen und präsentierten sich an Informationsständen und mit Musik und Tanz auf der Bühne.
Filary stosunków polsko-niemieckich / Brückenpfeiler deutsch-polnischer Beziehungen

Filary stosunków polsko-niemieckich / Brückenpfeiler deutsch-polnischer Beziehungen

Posłowie CDU do Bundestagu Klaus Brähmig, Iris Ripsam i Heinrich Zertik odwiedzili w minionym tygodniu szereg niemieckich towarzystw na Pomorzu oraz w Prusach Zachodnich. Celem były nie tylko osobiste spotkania, ale także dyskusja na temat aktualnej sytuacji organizacji Niemców w północnej Polsce.
Hut ab vor den Schülern!

Hut ab vor den Schülern!

Gedichte von Eichendorff, Tucholsky und Heine erklangen erneut am vergangenen Mittwoch in der kleinen ehemaligen evangelischen Kirche in Proskau. Wie jedes Jahr fand dort das Finale des von der Oppelner SKGD veranstalteten deutschsprachigen Rezitationswettbewerbs für Kinder und Jugendliche statt.
Auf die Bedürfnisse der Mitglieder achten

Auf die Bedürfnisse der Mitglieder achten

Vergangene Woche kamen die Mitglieder der Deutschen Bildungsgesellschaft (DBG) zusammen, um nicht nur das vergangene Jahr, sondern die gesamte letzte Wahlperiode Revue passieren zu lassen. Auch ein neuer Vorstand wurde gewählt.
Wszyscy należymy do mniejszości /

Wszyscy należymy do mniejszości /

O mowie nienawiści, społecznym przyzwoleniu na jej stosowanie i sposobach przeciwdziałania rozmawiali w zeszły czwartek uczestnicy spotkania dyskusyjnego zorganizowanego przez Dom Współpracy Polsko-Niemieckiej w Opolu.   – Mowa nienawiści towarzyszy ludziom od wieków. Możemy jednak powiedzieć, że wymiar, w jakim mamy z nią dzisiaj do czynienia, jest zatrważający. Właściwie w historii był on większy tylko...

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia