banner wochenblatt
Kultur/Bildung
Stadt der Kinder

Stadt der Kinder

Die Kinderspielstadt in Raschau versammelte 140 Kinder aus Polen und Deutschland, die für eine Woche in die Rollen der Erwachsenen geschlüpft sind. Seit März liefen die Planungen für die Kinderspielstadt „Mini Miasto – Klein Raschau“, in die auch Kinder aus der Vereinsschule Pro Liberis Silesiae involviert waren. Koordinatorin des Projektes Sabina Prokop erinnert sich: „Die...
Deutsch als erste Fremdsprache gefährdet

Deutsch als erste Fremdsprache gefährdet

Die Grundschule Nummer 9 in Allenstein bietet als einzige in der Stadt Deutsch als erste Fremdsprache an und nimmt am Programm PASCH Schulen – Partner der Zukunft teil. Mit Deutschlehrerin Barbara Goliszewska sprach Uwe Hahnkamp.
Jugendaustausch

Jugendaustausch

Die Stiftung Kreisau organisiert im Mai einen deutsch-polnischen Jugendaustausch. Es können sich noch Teilnehmer aus Polen anmelden.
Germanista musi czuć się tu dobrze / Ein Germanist muss sich wohlfühlen

Germanista musi czuć się tu dobrze / Ein Germanist muss sich wohlfühlen

Już od ponad 25 lat na Górnym Śląsku bez przeszkód można nauczać języka niemieckiego. Po dziesiątkach lat zakazu nauki w komunizmie jedną z niemieckich propozycji pomocy w odrodzeniu tego języka było zachęcanie nauczycieli z Niemiec do podjęcia nauczania w polskich szkołach. Idea ta w ciągu lat jednak coraz bardziej cichła. Jedna z nauczycielek, która na...
Uśpione DFK obudziło się

Uśpione DFK obudziło się

DFK w Dobieszowicach ma długą tradycję. Mimo to, kiedy w 2015 roku wybrany został nowy zarząd, musiał zaczynać praktycznie od początku. – Niestety nikt z nas nie współpracował z poprzednim zarządem, nie dostaliśmy też w spadku żadnych kronik czy dokumentacji. Musieliśmy zaczynać od zera, co nie było łatwe – mówi Sylwia Cichoń, przewodnicząca koła.
Gleichstand auf dem Treppchen

Gleichstand auf dem Treppchen

Lernen lohnt sich. Davon konnten sich am Samstag die besten Deutschlerner aus der Oppelner Woiwodschaft persönlich überzeugen. Im Marschallamt fand die Preisverleihung für die Finalisten der zwei Deutschwettbewerbe statt, die von der SKGD für Grundschüler und Gymnasiasten veranstaltet wurden.
Vom Weg abkommen lohnt sich - Auf den Spuren deutscher Pilger

Vom Weg abkommen lohnt sich – Auf den Spuren deutscher Pilger

                          Der Name Wartha (Bardo) ist gewiss vielen Mitgliedern der Deutschen Minderheit bekannt. Mitte Juli findet dort jedes Jahr die Wallfahrt der Deutschen in Polen statt. Daher stellen die Wallfahrtskirche „Mariä Heimsuchung”, die über 600 Jahre alte Steinbrücke über die Glatzer Neisse und...
Ein Blick durch die Gardine

Ein Blick durch die Gardine

 „Ein Blick durch die Gardine. Multikulturalität in Oberschlesien anhand des Neustädter Landes“ so lautet der Titel der neuen Publikation, die von  Neustadt und den umliegenden Ortschaften handelt.  Zu Wort melden sich sowohl Deutsche, als auch die Menschen, die aus den ehemaligen polnischen Ostgebieten umgesiedelt wurden.
Miro Klose ist Sprachwahrer des Jahres

Miro Klose ist Sprachwahrer des Jahres

Nach seinem Weltmeistertitel 2014 ist für Miroslav Klose die Auszeichnung zum „Sprachwahrer des Jahres 2016“ der nächste Titelgewinn. Das hat die DEUTSCHE SPRACHWELT heute (22. März) anläßlich der Leipziger Buchmesse bekanntgegeben.
Deutschland entdecken

Deutschland entdecken

Demnächst starten in 70 DFKs deutsche Samstagkurse für Kinder. Am Samstag haben über 60 Kursleiter an einem Einführungsseminar in Oppeln teilgenommen. In sechs Ortgruppen wird das erfolgreicheste DMI-Programm dieses Jahr zum ersten Mal statt finden.
Frauen für eine Frau

Frauen für eine Frau

Sieben Künstlerinnen aus Polen und Deutschland haben sich intensiv mit Edith Stein beschäftigt, und sich zu der Heiligen und Märtyrerin so geäußert, wie sie es am besten können: mit Kunst. Es ist ein interdisziplinäres Kulturprojekt in Lublinitz entstanden. Die Arbeiten werden nun auch im Museum des Oppelner Schlesiens präsentiert.
pierozek

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia