Posts tagged "Allenstein"
Das Waldstadion verdient ein neues Leben

Das Waldstadion verdient ein neues Leben

In diesem Jahr jährt sich die Entstehung des einzigartigen Waldstadions in Allenstein zum 100. Mal. Jahrzehntelang galt es als eine der am schönsten gelegenen Sportanlagen in Ostpreußen und ganz Europa. Das dortige Mikroklima und das Umland waren sowohl für die damaligen deutschen Allensteiner, als auch für die heutigen Bewohner des polnischen Olsztyn eine Arena für...
Von Monolithen und Mosaiken

Von Monolithen und Mosaiken

    Im Rahmen ihres Zyklus „Akademie der Borussia“ hatte die Stiftung Borussia in Allenstein ins Mendelssohnhaus zur Veranstaltung „Ostpreußen – eine imaginierte Gemeinschaft“ eingeladen. Anlass war die Erscheinung des 49. Bandes der Posener Deutschen Bibliothek mit diesem Titel, dessen Herausgeber, Professor Hubert Orłowski und Doktor Rafał Żytyniec, sich zur Diskussion stellten.
Ruhe im vorweihnachtlichen Alltag

Ruhe im vorweihnachtlichen Alltag

    Einen Moment innehalten in der hektischen Vorweihnachtszeit. Sich austauschen über die letzten Monate und einen Blick auf das kommende Jahr wagen. Gemeinsam mit anderen Mitgliedern der deutschen Minderheit in Ermland und Masuren die Adventszeit feiern. Das wollten die Gäste der Adventsfeier des Verbandes der deutschen Gesellschaften in Ermland und Masuren.
Was in Erinnerung bleibt

Was in Erinnerung bleibt

Die Allensteiner Gesellschaft Deutscher Minderheit setzt das Projekt „Geschichte, Erinnerung, Versöhnung“ um. Bei den geplanten und durchgeführten Vorträgen geht es um den Ursprung der Entstehung von nationalsozialistischen Konzentrationslagern und sowjetischen Zwangsarbeitslagern auf den Gebieten Polens, Deutschlands und der UdSSR sowie um das grausame Alltagsleben der KZ-Häftlinge.
Fünf Monate Stadtschreiber

Fünf Monate Stadtschreiber

Der in Irland lebende Autor, Übersetzer und Redakteur Marcel Krueger war vom Deutschen Kulturforum östliches Europa für 2019 zum Stadtschreiber von Allenstein (Olsztyn) gewählt worden. Sein fünfmonatiger Aufenthalt war Ende September abgelaufen. Ein Rückblick.
Aller guten Dinge sind drei

Aller guten Dinge sind drei

Vor genau 50 Jahren, am 9. September 1969, starb der Priester Infulat Adalbert (Wojciech) Zink in Allenstein. Aus Anlass seines 50. Todestags wurde für ihn am Pfad der ermländischen Bischöfe ein Gedenkstein eingeweiht. Nach einem Stein im Garten der Gerechten in Warschau-Wola und seiner Büste vor der Allensteiner Kathedrale ist es das dritte Denkmal für...
Museum im alten Obus-Depot

Museum im alten Obus-Depot

Seit vielen Jahren gehen Allensteins Stadtverwalter und die Bürger sehr verständnis- und respektvoll mit dem deutschen Kulturerbe um. In fast zwanzig Jahren konnten so hunderte Objekte renoviert und gerettet werden. Ein weiterer Erretteter ist nun ein seit nahezu einem halben Jahrhundert verfallendes Obus-Depot, dem nur Wenige eine Überlebenschance einräumten.
Deutsche Barockmusik im Ermland

Deutsche Barockmusik im Ermland

Einmal im Jahr erwacht die Kirche in Nusstal in der Nähe von Stabigotten zu einem kurzen musikalischen Leben. Zum Geburtsfest ihres Patrons Johannes des Täufers organisiert die Kirchengemeinde Plautzig, zu der sie gehört, ein Konzert. Dieses Jahr, Ende Juni, war es ein Programm mit deutscher Barockmusik für tiefen Bass, aufgeführt von Pfarrer Zbigniew Stępniak aus...
Geschichte von Zeitzeugen lernen

Geschichte von Zeitzeugen lernen

Das Projekt „Archiv der Erzählten Geschichte“ wird seit dem Jahr 2009 organisiert vom Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit. Im Rahmen des Projektes nehmen Jugendliche an einer historisch-journalistischen Schulung teil, danach sprechen sie mit Zeitzeugen über die Erlebnisse von vor vielen Jahren.
Spuren der Vergangneheit

Spuren der Vergangneheit

  Früher einmal wurden viele Denkmäler und historische Objekte aus deutscher Zeit des Ermlandes und Masurens als etwas Fremdes angesehen. Heute betrachten immer mehr Menschen dieses Erbe auch als unser eigenes und begegnen dem hier einst Erschaffenen mit Respekt.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia