Politik
Nur wir sind Träger der ostdeutschen Kultur

Nur wir sind Träger der ostdeutschen Kultur

  Mit Egon Primas MdL (CDU), dem Vorsitzenden des Landesverbandes Thüringen des Bundes der Vertriebenen, sprach Rudolf Urban über die bisherige Zusammenarbeit der Deutschen diesseits und jenseits der Grenze sowie Zukunftsperspektiven.
Keine Direktverbindung nach Dresden

Keine Direktverbindung nach Dresden

Ab nächstes Jahr fahren wieder reguläre EC-Züge von Berlin über Frankfurt (Oder) nach Breslau und Krakau. Polen-Koordinator Dietmar Woidke spricht auf dem vierten „Deutsch-Polnischen Bahngipfel“ am 8. Mai in Breslau von einem „großen Erfolg“. Die „Initiative deutsch-polnischer Schienenpersonenverkehr“ sieht das anders.
Podarunek z Königswinter

Podarunek z Königswinter

  Już niebawem czytelnicy Polsko-Niemieckiej Biblioteki im. Josepha von Eichendorffa będą mogli zapoznać się z nowym księgozbiorem. Transport książek z biblioteki Haus Schlesien w Königswinter dotarł do Opola o godzinie 5:45  .
50. Verbandsratssitzung des VdG auf dem St. Annaberg

50. Verbandsratssitzung des VdG auf dem St. Annaberg

            Abstimmungen über das vergangene Jahr und die Pläne für die Zukunft standen auf dem Programm der 50. Verbandsratssitzung des Verbandes deutscher Gesellschaften (VdG), die am vergangenen Samstag auf dem St. Annaberg stattgefunden hatte. Die angereisten 33 Delegierten aus allen Mitgliedsorganisationen nahmen aber auch sechs Resolutionen an und feierten am...
Schillerndster Charakter Hannovers

Schillerndster Charakter Hannovers

  Ihr Taufname war Dorothea. Doch die Tochter des Beuthener Gymnasiallehrers Franz Nolte ging in die Geschichte als Theanolte Bähnisch ein. Die Mitbegründerin des Deutschen Frauenrings, Herausgeberin der Zeitschrift „Die Stimme der Frau“ war Deutschlands erste Verwaltungsreferendarin und die erste Regierungspräsidentin Hannovers.
Alle Opfer ehren

Alle Opfer ehren

  In einer letzte Woche verabschiedeten Resolution hat der Sejmik der Woiwodschaft Oppeln – nicht ohne Kritik der PiS-Abgeordneten – an die Teilnehmer und alle Gefallenen der polnischen Aufstände in Schlesien gedacht. Zugleich appellierte man an den polnischen Staatspräsidenten und die polnische Regierung um notwendige Anstrengungen, um das dringend renovierungsbedürftige Mahnmal und Amphitheater auf dem...
Tradition: Verein deutscher Hochschüler hat zum Stiftungsfest geladen

Tradition: Verein deutscher Hochschüler hat zum Stiftungsfest geladen

Vor genau 20 Jahren ist der Verein deutscher Hochschüler in Polen zu Ratibor gegründet worden. Nun droht der Studentenverbindung das Aus. Ob und wie man das Blatt noch wenden kann, war Thema bei dem diesjährigen Stiftungsfest.
Unter den 12 Sternen

Unter den 12 Sternen

    Seit 15 Jahren ist Polen Mitglied der Europäischen Union und profitiert davon nicht nur finanziell. Auch die Deutsche Minderheit und die von ihr bewohnten Gemeinden können auf gute 15 Jahre zurückblicken und hoffen, ihre Anliegen werden zukünftig noch besser vertreten werden.
Minderheit setzt auf Buła / Mniejszość stawia na Bułę

Minderheit setzt auf Buła / Mniejszość stawia na Bułę

Heute unterzeichnete die Deutsche Minderheit in der Oppelner Region und Andrzej Buła, der Kandidat der Europäischen Koalition zum Europaparlament aus dem Wahlkreis Oppeln und Breslau, eine Vereinbarung. Einerseits will die Minderheit Buła im Wahlkampf unterstützen, andererseits will er sich nach einer gewonnenen Wahl stark für die Belange der nationalen und ethnischen Minderheiten einsetzen.
Näher an Familie und Kind

Näher an Familie und Kind

Das Landratsamt Oppeln ist dem aus dem Regionalen Operationsprogramm der Woiwodschaft Oppeln 2014-2020 geförderten und über den Europäischen Sozialfonds mitgetragenen Programm „Prioritätsachse gesellschaftliche Integration“ beigetreten. Aus diese Quelle konnten 136.000 Złoty beschafft werden, wobei man selbst 220.000 Złoty beisteuerte. Hier die Ergebnisse.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia