Politik
Weltoffenes Danzig - Zum Gedenken an Paweł Adamowicz (+Video)

Weltoffenes Danzig – Zum Gedenken an Paweł Adamowicz (+Video)

Heute nimmt Polen Abschied vom verstorbenen Danziger Stadtpräsidenten Paweł Adamowicz (1965 – 20019), der am vergangenen Sonntag beim Finale des Großes Orchesters der Weihnachtshilfe – eine polenweit bekannten Spendenaktion für kranke Kinder – in der Küstenmetropole einer Messerattacke zum Opfer gefallen war. Wir haben zwei Danziger – Dr. Magdalena Lemańczyk vom Kaschubischen Institut in Danzig...
"Wir bilden eine Gemeinschaft"

“Wir bilden eine Gemeinschaft”

  Vertreter der nationalen und ethnischen Minderheiten sowie der Glaubensgemeinschaften kamen heute im Präsidentenpalast in Warschau zum traditionellen Neujahrsempfang zusammen. Der Empfang wurde dabei überschattet vom jüngsten Anschlag auf den Danziger Stadtpräsidenten Paweł Adamowicz. 
Alles Gute!

Alles Gute!

Am 20. Januar feiert Henryk Kroll, von 1991 bis 2008 Vorsitzender der Oppelner SKGD, seinen 70. Geburtstag. Er war auch u.a. Sejm-Abgeordneter in der 1., 2., 3., 4. und 5. Legislaturperiode und erlangte dabei sein Abgeordnetenmandat jeweils über das Wahlkomitee Deutsche Minderheit in den Jahren 1991, 1993, 1997, 2001 und 2005.
Ein Erfolg jagt den nächsten

Ein Erfolg jagt den nächsten

Mit Józef Swaczyna, dem Landrat von Groß Strehlitz und Vorsitzenden des Konvents der Landräte in der Woiwodschaft Oppeln, sprach Krzysztof Świerc
Europaabgeordneter – für uns ein wichtiges Anliegen

Europaabgeordneter – für uns ein wichtiges Anliegen

In einigen Monaten, genau im Mai nächsten Jahres, erwarten uns die Wahlen zum Europäischen Parlament. Sie sind auch für die deutsche Minderheit sehr wichtig und es wäre daher sehr gut, wenn die Deutschen in Polen fortan im EU-Parlament vertreten wären. Ob dies nun aber möglich ist? Und wenn ja, nach welchen Regeln?
Kulturelle Vielfalt ist ein Merkmal dieser Region (+Video)

Kulturelle Vielfalt ist ein Merkmal dieser Region (+Video)

Mit Marek Witek, dem neuen Beauftragten des Oppelner Woiwodschaftsvorstands für Multikulturalität, der am vergangenen Montag in sein neues Amt eingeführt wurde, sprach Rudolf Urban.  
„Wie unsere Identität sein wird, hängt von uns ab“

„Wie unsere Identität sein wird, hängt von uns ab“

  Über 100 Vertreter der Kreis- und Gemeindestrukturen der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien sowie Kommunalpolitiker der Deutschen Minderheit kamen am vergangenen Montag in Oppeln zusammen. Neben einem Resümee des vergangenen Jahres blickten sie gemeinsam auch auf das Neue Jahr.
Gute gemeinsame Vergangenheit

Gute gemeinsame Vergangenheit

Paul Löbe war deutscher Reichstagspräsident, Chefredakteur der Breslauer sozialdemokratischen „Volkswacht” und während des Zweiten Weltkrieges Häftling im KZ-Groß-Rosen. Am 15. Dezember 2018 wurde in Liegnitz, an der Stelle, an der einmal Paul Löbes Geburtshaus stand, zwei Gedenktafeln in polnischer und deutscher Sprache enthüllt. Für das würdige Gedenken an Paul Löbe in seiner Heimatstadt Liegnitz hat...
Ich bedanke mich und bitte um weiteres Engagement  / Dziękuję i proszę o dalsze zaangażowanie

Ich bedanke mich und bitte um weiteres Engagement / Dziękuję i proszę o dalsze zaangażowanie

  Neujahrsbrief des Vorsitzenden des Verbandes der deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen Bernard Gaida List noworoczny przewodniczącego Związku Niemieckich Stowarzyszeń Społeczno-Kulturalnych w Polsce Bernarda Gaidy
Täter konnten nicht ermittelt werden / Sprawców nie udało się ustalić

Täter konnten nicht ermittelt werden / Sprawców nie udało się ustalić

Nach nur knapp zwei Monaten wurden die Ermittlungen zum Anbringen des Hakenkreuzzeichens an der Einfahrt eines Bewohners des Kreises Gleiwitz eingestellt. Das Opfer zeigt sich verbittert.  

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia