Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Saturday, September 18, 2021

Buch

Nahrung für die Seele – zum 65. Priesterjubiläum von Wolfgang Globisch

Pfarrer Wolfgang Globisch ist im Bistum Oppeln bekannt, war er doch der erste Minderheitenseelsorger in der Region und hat diese nicht nur aufgebaut sondern auch maßgeblich beeinflusst. Auf Zweisprachigkeit setzte er aber nicht nur im Gottesdienst. Sein zweites Werk, die Caritas-Bibliothek, sollte ebenso die Deutschen wie die Polen vereinen.

Read More …

Ein Blick in die Seele (+Audio)

 

 

Die Sozial-Kulturelle Gesellschaft der Deutschen in Oppelner Schlesien hat eine neue Publikation herausgegeben, „Mniejszośc Niemiecka w województwie opolskim jako wartość dodana”, so der Titel. Sie entstand im Rahmen des Projektes Deutsche Minderheit hat Wert.

Read More …

Unbequeme Geschichte / Niewygodna historia

 

Piotr Pytlakowski ist der Verfasser des Buches „Ich matki, nasi ojcowie. Niewygodna historia powojennej Polski” („Ihre Mütter, unsere Väter. Eine unbequeme Geschichte des Nachkriegspolens”). In einem Gespräch mit Rudolf Urban spricht er u.a. über die Gründe für die Entstehung des Buches und sein Verhältnis zu den Deutschen.

Read More …

Die Geschichte eines Dorfes / Historia pewnej wsi

 

Der Deutsche Freundschaftskreis in Neuhammer bei Proskau hat ein Projekt abgeschlossen, dessen Ziel es war, eine Publikation zur Geschichte des Dorfes vorzubereiten. Es war eine spontane Idee, aber gleichzeitig eine sehr gelungene. Jetzt können die Bewohner die Geschichte ihres Ortes in zwei Sprachen lesen – in Deutsch und Polnisch.

Read More …